Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

IT Weiterbildung

Sie interessieren sich für eine IT Weiterbildung und möchten weitere Fachkompetenz zu einem bestimmten Bereich erwerben? Dann finden Sie hier einen passenden Anbieter für Ihre Weiterbildung und erfahren alles zu Inhalten, Voraussetzungen, Kosten und Anerkennung.

Dauer der Kurse
7 Jahre - 25 Jahre
Abschluss
Bachelor, Master, Zertifikat, MBA
Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach Angeboten Nach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

IT Weiterbildung

Was lerne ich in einer IT Weiterbildung?

Was Sie in einer IT Weiterbildung lernen, hängt vor allem von der Art der Fortbildung ab. Im IT-Bereich gibt es viele verschiedene Weiterbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Manche sind sehr technisch ausgerichtet, andere wiederum nicht. Abhängig von Ihren beruflichen Zielen, kann eine andere Weiterbildung für Sie interessant sein. Sowohl für Einsteiger als auch für absolute IT-Profis gibt es die passende Weiterbildung. Egal, ob Sie eine Data Science Weiterbildung absolvieren, vertiefende Einblicke in Typo3 gewinnen oder einfach nur IT-Grundlagen sammeln oder auffrischen möchten – die Auswahl an IT-Weiterbildung ist enorm groß.

Beispielhafte IT-Weiterbildungsbereiche:

Konkrete IT Weiterbildungen:

  • Geprüfte/r IT-Supporter/in
  • Geprüfte/r IT-Manager/in
  • Geprüfte/r IT-Betriebswirt/in
  • Geprüfte IT-Bürofachkraft
  • IT-Sicherheitsmanager/in
  • IT-Servicetechniker/in
  • IT Administrator/in
  • IT Pen-Tester/in

In den meisten Weiterbildungen erwerben Sie mehr oder weniger umfangreiche Kenntnisse aus den verschiedenen Bereichen der Informationstechnologie. Das kann sowohl der sicherere Umgang mit gängigen Softwareanwendungen in einem Grundkurs sein als auch der Erwerb von bereichspezifischen Softwareanwendungen und vertieftem IT-Know-how.

Exemplarische Inhalte von IT Weiterbildungen:

  • IT-Strategie
  • Hardware und Software
  • IT-Governance
  • Projektmanagement
  • Juristische Grundlagen
  • Infrastrukturen und Standards
  • IT-Organisation
  • IT-Service-Management
  • Integration von IT-Systemen
  • IT-Architektur
  • IT-Sicherheitsmanagement

Nach dem Abschluss sind Sie in der Lage, erfolgreiche IT-Strategien für Unternehmen zu erstellen und IT-Projekte zu managen, anzuleiten und umzusetzen.

Gerade IT Weiterbildungen, die sich an Berufserfahrene richten, legen einen hohen Stellenwert auf den Erwerb und die Erweiterung von Führungskompetenzen. Hier stehen neben den fachspezifischen Inhalten Themen wie Mitarbeiterführung, Personalplanung und -auswahl, Leadership, Arbeitsrecht oder Unternehmensorganisation auf den Stundenplänen.

Was bringt mir die Weiterbildung?

Informationstechnologien bestimmen nicht nur unseren privaten Alltag, sondern auch immer mehr den von Unternehmen. Der reibungslose Betrieb von Netzwerkstrukturen und Systemprozessen ist für Unternehmen aller Branchen essenziell.

IT-Spezialisten übernehmen die unterschiedlichsten Aufgaben. Sei es die Wartung und Aktualisierung von Software und Geräten, das Zusammenstellen der passenden Hardware oder die Schulung von Mitarbeitern.

Nach wie vor ist der Bedarf an gut ausgebildeten IT-Fachkräften sehr hoch – gerade im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung in Unternehmen wird dieser Bedarf noch weiter zunehmen. Die Karriereoptionen für IT-Spezialisten sind somit als „exzellent“ zu bezeichnen.

Wer ist die Zielgruppe?

Viele IT Weiterbildungen richten sich in der Regel an Fachkräfte aus dem Bereich der IT, die bereits berufliche Erfahrung gesammelt haben und ihre Kompetenzen um spezialisiertes Fachwissen erweitern möchten.

Dazu zählen zum Beispiel:

  • Führungskräfte aus der IT-Branche, die ihr Wissen auffrischen und aktualisieren möchten
  • IT-Fachkräfte, die ihr vorhandenes Know-how um Managementwissen vertiefen oder ergänzen möchten
  • Selbstständige im IT-Bereich und der IT-Beratung

Wie lange dauert eine IT Weiterbildung?

Wie lange die Weiterbildung dauert, hängt sowohl vom Anbieter als auch von den vermittelten Inhalten ab. Komplexere Themenbereiche bedürfen mehr Erklärung, andere Themen, vor allem Grundlagenwissen, hingegen weniger.

So kann es sein, dass sich die Spanne von Wochenendseminaren, hin zu 30-monatigen Weiterbildungen erstreckt.

Was kostet der IT Kurs?

Die Kosten für eine IT Weiterbildung können erheblich voneinander abweichen. Für ein Wochenendseminar zu Auffrischung von IT-Grundlagen werden Sie erfahrungsgemäß weniger bezahlen, als für eine 30-monatige IT Weiterbildung.

Je nach Anbieter und Umfang der Weiterbildung können die Kosten zwischen 900 und 6.000 Euro liegen.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Bildungscheck

Diese Weiterbildung kann mit dem Bildungsscheck gefördert werden. Der Bildungsscheck NRW ist eine Fördermaßnahme der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen und kann sowohl für Beschäftigte, Berufsrückkehrer oder Selbstständige ausgestellt werden als auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Wichtigste Voraussetzung ist der Wohnort oder eine Arbeitsstätte in NRW. Gefördert werden berufliche Weiterbildungen mit bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Bildungsprämie

Diese Weiterbildung kann durch eine Bildungsprämie gefördert werden. Die Bildungsprämie ist eine Maßnahme der Bundesregierung zur Förderung von beruflicher Weiterbildung. Wenn Sie mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten (Elternzeit oder Pflegezeit werden auch akzeptiert) und Ihr zu versteuerndes Einkommen jährlich nicht höher als 20.000 Euro ist, haben Sie die Voraussetzungen zum Erhalt der Bildungsprämie in Form eines Prämiengutscheins erfüllt. Die Bildungsprämie fördert 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Je nach IT Weiterbildung können die Voraussetzungen erheblich voneinander abweichen. Für eine Fortbildung, die IT-Grundlagen vermittelt, sind in der Regel keine besonderen Voraussetzungen gefordert. Einige Anbieter setzen den souveränen Umgang mit dem PC voraus.

Abhängig von der Komplexität der Weiterbildung fordern Anbieter diese Teilnahme-Voraussetzungen:

  • Nachweis eines mittleren Schulabschlusses
  • Teilweise abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder einem technischen Beruf
  • Nachweis einschlägiger Berufserfahrung

Wer hingegen eine Weiterbildung zum IT-Business Manager absolvieren will, sollte ein akademisches Studium abgeschlossen haben. Viele Weiterbildungen richten sich nämlich explizit an Berufserfahrene aus diesem Bereich.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Die meisten IT Lehrgänge schließen mit einem institutsinternen Zertifikat ab. Das Niveau der Abschlussprüfung kann von Anbieter zu Anbieter variieren.

Wer sicherstellen möchte, dass seine angestrebte IT Weiterbildung den gewünschten beruflichen Erfolg bringt, sollte sich mit berufserfahrenen Kollegen, potenziellen Arbeitgebern oder ehemaligen Absolventen austauschen.

    Berufsbegleitens IT Studium

    Auch ein berufsbegleitendes Studium im Bereich IT und Informatik, zum Beispiel als Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium, kann durchaus interessant sein. Fachkräfte werden in diesem Bereich nach wie vor branchenübergreifend gesucht und mit zunehmender Digitalisierung des Mittelstands wird diese Entwicklung verstärkt.

    Diese IT-Studiengänge sind einen Blick wert:

    • Data Science
    • Informatik
    • IT-Management
    • Wirtschaftsinformatik
    • Webentwicklung