Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

Webentwicklung Weiterbildung

Das Internet ist das Unternehmen der Zukunft. Keine Firma kommt mehr ohne einen ordentlichen Webauftritt aus. Daher sind qualifizierte Webentwickler/innen überall gesucht. Finden Sie hier Ihre Webentwicklung Weiterbildung und alle Infos über Voraussetzungen, Kosten und Inhalte.

Abschluss
Zertifikat
Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach Angeboten Nach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

Webentwicklung Weiterbildung

Was lerne ich in der Weiterbildung?

Unter dem Begriff Webentwicklung können sehr viele unterschiedliche Arten von Fortbildungen zusammengefasst werden. Es gibt Kurse, die sich umfassend mit dem Thema Webentwicklung beschäftigen und dann gibt es spezielle Seminare, die sich nur einen Aspekt aus dem Themenfeld Webentwicklung heraussuchen. So können Sie zum Beispiel vertiefende Fortbildungen zu den Bereichen Webdesign, Webprogrammierung, Content Management Systeme, Frameworks oder Shopsysteme absolvieren.

Je nach Schwerpunkt und Ausrichtung Ihrer ausgewählten Weiterbildung unterscheiden sich dann natürlich auch die Inhalte der Seminare. Wenn Sie sich in bestimmten Themen speziell für Ihre aktuelle oder eine konkrete zukünftige Berufstätigkeit weiterbilden wollen, dann informieren Sie sich am besten direkt beim Anbieter über die konkreten Inhalte der jeweiligen Webentwicklung Fortbildung. Aus den Webseiten der Weiterbildungsinstitute werden alle Inhalte in der Regel detailliert aufgelistet.

Grundsätzlich werden aber folgende Inhalte in der Weiterbildung Webentwicklung behandelt:

  • Webprogrammierung im Überblick
  • Web-Apps mit dem JavaScript-Framework
  • Responsives Web-Design
  • Anpassung und Optimierung von Websites für Smartphones
  • Anwendungsentwicklung (Web-Apps) für mobile Geräte
  • Website-Entwicklung mit HTML5 und CSS3

Die Besonderheit bei den meisten Weiterbildungen aus dem Bereich Webentwicklung und Weiterbildung Frontend Entwickler liegt darin, dass die Angebote in der Regel sehr praxisorientiert konzipiert sind und Sie nicht nur theoretisches Wissen erlernen, sondern von Beginn an anwendungsnah arbeiten.

Was bringt mir die Weiterbildung?

In unserer heutigen globalen und digitalisierten Welt gehört ein guter Webauftritt zu jedem funktionierenden Unternehmen dazu. Egal, ob Handwerksbetrieb, mittelständischer Dienstleister oder großes DAX-Unternehmen, eine gute Webseite oder eine hilfreiche App sind für den unternehmerischen Erfolg das A und O. Heutzutage wird alles sofort gegoogelt und zum großen Teil über das Smartphone geregelt, wer also in der Suchmaschine weit oben erscheint oder mobil die beste Alternative bietet, hat schon halb gewonnen. Aus diesem Grund werden gelungene Webauftritte immer wichtiger für Unternehmen aller Art.

Mit einer Webentwicklung Weiterbildung lernen Sie genau diese Fähigkeiten, um Ihre Firma in Sachen Internetpräsenz oder App-Funktionalität weiter voranzubringen oder sich in diesem Geschäftszweig selbstständig zu machen, so dass Sie zahlreiche Unternehmen mit guten Webauftritten versorgen können.

Die Weiterbildung bringt Ihnen Fachwissen in zahlreichen Methoden und Techniken aus Webentwicklung, Webdesign und App-Gestaltung. Wenn Sie das richtige praxisorientierte Know-how besitzen, werden Sie zum gefragten Experten bzw. zur gefragten Expertin, denn diese Zusatzqualifikation aus dem Bereich Webentwicklung wird in Unternehmen aktuell stark gesucht und auch entsprechend gut vergütet.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Webentwicklung Weiterbildung richtet sich an Interessenten, die bereits erste Kenntnisse im Umgang mit dem PC haben und Ihre Fertigkeiten im Bereich Webentwicklung, Webdesign, App-Entwicklung oder Webprogrammierung erweitern sollen.

Grundsätzlich kann jeder, der das Wissen um einen guten Webauftritt erlernen will, eine Fortbildung Webentwicklung belegen.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Bei den meisten Weiterbildungsanbietern werden nur wenige Voraussetzungen verlangt, damit Sie an der Webentwicklung Weiterbildung teilnehmen können. Natürlich müssen Sie an persönlichen Eigenschaften technisches Grundwissen, Computerkenntnisse, eine Zahlenaffinität, Kreativität und logische Denkfähigkeiten mitbringen. Außerdem bedeutet eine Fortbildung neben dem Job immer eine gewisse Doppelbelastung, so dass Disziplin, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit ebenfalls nicht schaden können.

Ansonsten können je nach Anbieter ein Schulabschluss, eine bestehende Berufstätigkeit oder gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verlangt werden.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Aufgrund der unterschiedlichen Weiterbildungsangebote variiert auch die Dauer der Fortbildung. So gibt es Angebote aus dem Bereich Webentwicklung, die Sie an einem Tag absolvieren können. Andere Fernlehrgänge hingegen dauern bis zu 12 Monaten. Eine Umschulung kann sogar auf zwei Jahre ausgerichtet sein. Daran lässt sich erkennen, dass es die unterschiedlichen Weiterbildungen Webentwicklung durchaus auf die vielfältigen Bedürfnisse der Interessenten angepasst sind. Eine klassische Fortbildung zum/r Webentwickler/in bzw. aus dem Bereich der Webentwicklung dauert in der Regel zwischen 3 und 6 Monaten.

Was kostet die Weiterbildung?

Die Kosten für die Weiterbildung Webentwicklung unterscheiden sich natürlich je nach Anbieter und Dauer der Weiterbildung. Grundsätzlich beläuft sich die Preisspanne auf Ausgaben zwischen 100 Euro und 5.000 Euro. Wobei das dann auch schon die extremen Werte ausmachen. Im Normalfall müssen Sie bei einer Fortbildung dieser Art mit Kosten zwischen rund 300 Euro und 2.000 Euro rechnen.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Damit Sie die Kosten für Ihre Weiterbildung nicht allein tragen müssen, gibt es durchaus verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildungsförderung. Folgende staatliche Fördermöglichkeiten kommen bei einer Webentwicklung Weiterbildung in Frage:

Welchen Abschluss erhalte ich?

Zum Abschluss Ihrer Weiterbildung erhalten Sie in der Regel ein Zertifikat Ihres Bildungsanbieters.