Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach AngebotenNach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

PR Seminar

Was lerne ich in einem PR Seminar?

Was Sie in einem PR Seminar lernen, hängt stark von Ihrer Vorbildung ab. Manche Angebote vermitteln grundlegende Inhalte, die besonders für Einsteiger und Berufsanfänger interessant sind. Andere Kurse setzen bereits branchenspezifisches Wissen voraus und thematisieren bestimmte Teilaspekte der PR und Öffentlichkeitsarbeit.

Diese Weiterbildungen im PR-Bereich gibt es unter anderem:

  • PR- und Communications-Manager/in
  • Interne Kommunikation
  • Storytelling
  • Texten von Pressemitteilungen
  • Führungskompetenz für Kommunikationsprofis
  • Stilsicher schreiben
  • Krisenkommunikation
  • Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Strategische Pressearbeit
  • Botschaften optimal digital verbreiten
  • Virale PR- und Werbekampagnen entwickeln und umsetzen
  • Bildbearbeitung zur Gestaltung von PR-Materialien
  • Event-PR
  • Podcasting
  • Referent/in für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Referent/in für Unternehmenskommunikation
  • Certified Public Relations Manager (FH)
  • Grundlagen der Public Relations (PR)

Anhand praktischer Beispiele lernen Sie zum Beispiel, wie Sie erfolgreiche Kommunikationsstrategien entwickeln, was die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation sind und wie man unterschiedliche Zielgruppen auf verschiedenen Kanälen erreicht.

Um die Weiterbildung zu finden, die am besten Ihren aktuellen Wissensstand, Ihre Interessen und Ihre beruflichen Ziele vereint, lohnt es sich vor Kursbeginn, die Angebote mehrerer Lehrgangsanbieter zu vergleichen.

Was bringt mir die Weiterbildung?

Wer seine Zielgruppe versteht und richtig anspricht, hat den Erfolg schon fast auf seiner Seite. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung ist eine professionelle Präsenz von Unternehmen immer wichtiger und prägt seine Außenwirkung. Positive wie negative Beispiele lassen sich täglich in den Medien finden.

PR- und Kommunikationsmanager/innen sind gesuchte Fachkräfte. Nicht nur kleine und große Unternehmen jeglicher Branchen sind auf der Suche nach Kommunikationstalenten, sondern auch PR-Agenturen, Medienhäuser oder Non-Profit-Organisationen.

Orte, an denen Absolventen und Absolventinnen eines PR-Studiums häufig arbeiten:

  • Mittelständische Unternehmen
  • PR-Abteilungen und Marketingabteilungen
  • Verbände
  • Organisationen
  • Forschungseinrichtungen
  • PR-Agenturen und Werbeagenturen
  • Beratungsunternehmen
  • Institute der Markt- und Meinungsforschung
  • Stadtmarketing

PR-Manager/innen entwickeln Kommunikationsstrategien für Unternehmen und andere Organisationen und bestimmen somit, wie ein Unternehmen oder eine Organisation in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden soll. Pressemitteilungen schreiben, die unterschiedlichen Social Media-Kanäle bespielen, sich mit Pressevertreter/innen treffen oder das Planen von speziellen Events gehört zu den Kerntätigkeiten einer PR-Managerin/eines PR-Managers.

Wer ist die Zielgruppe?

Eine PR-Weiterbildung ist für alle interessant, die in irgendeiner Weise in der Öffentlichkeit stehen oder von ihr wahrgenommen werden möchten. Dazu gehören in erster Linie Entscheider/innen und PR-Verantwortliche in:

  • Unternehmen
  • Vereinen
  • NGOs
  • Verwaltungen
  • Öffentlichen Behörden

Aber auch für Berufsanfänger/innen, Quereinsteiger/innen und bestimmte Branchen gibt es spezielle Angebote.

Wie lange dauert ein PR Seminar?

Auch die Dauer einer PR Weiterbildung lässt sich nicht pauschal bestimmen und ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Beim Großteil der Angebote handelt es sich um zwei bis fünftägige Präsenzseminare. Doch auch mehrmonatige berufsbegleitende Weiterbildungen werden angeboten.

Was kostet der Kurs?

Je nach Dauer, Thema und Anbieter können die Kosten für ein PR-Seminar erheblich schwanken. So sind Preisspannen von 500 bis 5.000 Euro möglich.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Wer neben seinen Beruf eine Weiterbildung absolvieren will, muss die Kosten dafür nicht ganz allein tragen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten und Stellen, um seine Weiterbildung finanziell fördern zu lassen. Eine davon ist der Bildungsgutschein. Welche weiteren Finanzierungsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie in unserem Ratgeber Weiterbildungsförderung.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Zahlreiche Institute bieten Weiterbildungen im Bereich, PR, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit an. Dementsprechend unterschiedlich sind die die Voraussetzungen gestaltet:

Einigen Teilnehmern und Teilnehmerinnen genügt für die Zulassung das bloße Interesse an Themen der Öffentlichkeitsarbeit. Andere Anbieter setzen einen höheren Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder zumindest ein gewisses Maß an Berufserfahrung voraus.

Teilweise wird auch ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorausgesetzt.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Der überwiegende Teil der Lehrgänge schießt mit einer institutsinternen Prüfung ab – diese unterstehen keiner einheitlichen Regelung. Dementsprechend steht es dem Anbieter frei, ein institutsinternes Zertifikat oder nur eine Teilnahmebescheinigung zu vergeben.

Sollten Sie sich über die Anerkennung Ihrer Weiterbildung unsicher sein, tauschen Sie sich am besten mit Kollegen und Kolleginnen, ehemaligen Absolventen/innen oder potenziellen Arbeitgebern aus.

Wer eine besonders anerkannte Weiterbildung im Bereich PR und Kommunikation absolvieren möchte, belegt am besten einen Kurs bei der IHK zur Fachwirtin/zum Fachwirt für Werbung und Kommunikation (IHK) oder zur/zum Kommunikationsmanager/in (IHK).