Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

CAD Kurs

Sie sind in einem konstruierenden Beruf zum Beispiel als Architekt/in, Bauingenieur/in oder Techniker/in tätig? Dann führt kein Weg an einer CAD Schulung vorbei. Finden Sie einen passenden Anbieter für Ihren CAD Kurs und erfahren alles zu Inhalten, Voraussetzungen, Kosten und Anerkennung.

Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach Angeboten Nach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

CAD Kurs

Was lerne ich in einem CAD Kurs?

CAD bedeutet „computer aided design“ und meint rechnergestütztes Zeichnen. CAD wurde in den 1960ern entwickelt und ist vor allem aus den Branchen Architektur und Bauwesen sowie Anlagen- und Maschinenbau und der Automobilindustrie nicht mehr wegzudenken. Neben der klassischen Darstellung eines Modells können in einem CAD Programm auch physikalische Eigenschaften wie Dichte, Elastizität oder Bruchspannung simuliert werden. Dies ermöglicht es, die Einsatzmöglichkeiten eines Objekts kosteneffizient zu testen.

Was Sie in einem CAD Kurs lernen, hängt ganz von den Inhalten des Lehrgangs ab. Fortbildungen, die sich an Bauingenieure richten, vermitteln andere Inhalte als CAD Schulungen, die sich an Architekten oder technische Zeichner richten.

Sie lernen den sicheren Umgang mit gängigen CAD-Softwares und sind in der Lage, Ihre Konstruktion mithilfe der entsprechenden Programme am Computer zu erstellen.

In fortgeschrittenen Kursen lernen Sie außerdem, wie Sie neben 2D-Konstruktionen, auch 3D-Modelle erstellen und zusätzlich die Kosten für ein Bauvorhaben ermitteln können.

Typische Inhalte eines CAD Kurses: 

  • Benutzeroberfläche gängiger CAD Programme
  • Zeichnungserstellung
  • Editier- und Abfragebefehle
  • Layersteuerung
  • Beschriftung, Bemaßung, Text, Schraffuren
  • Eigenschaften-Manager, Schnellauswahl
  • Blockbildung: Bauteil-Bibliothek erstellen
  • Papier-Layouts, Ansichtsfenster, Maßstab, Plotstile
  • Individualisierung des Arbeitsbereiches
  • Erweiterte Blockbefehle
  • Attribute und externe Referenzen
  • Bearbeitung von Bemaßungsstilen
  • Anpassung von Multilinien- und Textstilen
  • Grundlegende 3D Modellierungstechniken
  • 3D Objekte bearbeiten
  • Erweiterte Layout- und Ansichtsfensterfunktionen
  • Plotmanagement

Was bringt mir die Weiterbildung?

Sie sind Architekt/in, Bauingenieur/in oder in einem anderen konstruierenden Beruf tätig? Dann ist eine fundierte CAD Weiterbildung unerlässlich für Sie.

Vielfältige Karrieremöglichkeiten

Mit fundierten CAD Kenntnissen sind Sie nicht auf eine Branche beschränkt. Die Vielfalt an entsprechenden Weiterbildungen ist groß und bildet jeden zum/zur Spezialisten/in auf seinem/ihrem Gebiet aus. So sind Mitarbeiter/innen mit CAD-Kenntnissen nicht nur in Architektur- und Ingenieurbüros gesucht: Auch Unternehmen der Automobilbranche, Medizintechnik, Robotik oder Städteplanung bieten interessante Karriereperspektiven für Absolvent/innen eines CAD Lehrgangs.

Wer ist die Zielgruppe?

Kurse im Bereich CAD richten sich in erster Linie an Personen, die in technischen und konstruierenden Berufen tätig sind, also Architekt/innen, Bauzeichner/innen oder Bauingenieur/innen.

Die Bandbreite an CAD Kursen spricht sowohl Berufsanfänger/innen, die gerade von der Hochschule kommen, als auch berufserfahrene Fachkräfte an, die zu einer bestimmten Konstruktions-Software einschlägige Kenntnisse erwerben wollen.

Wie lange dauert ein CAD Kurs?

Abhängig vom Inhalt und der gewählten Unterrichtsform kann die CAD Weiterbildung unterschiedlich lange dauern. Bei vielen Angeboten handelt es sich um Tages- oder Wochenendseminare.

Andere CAD Schulungen, insbesondere Fernkurse, sind auf einen Zeitraum von mehreren Monaten angelegt. In der Spitze können Kursangebote bis zu 30 Monate in Anspruch nehmen, die meisten CAD Fernlehrgänge gehen aber über einen Zeitraum von sechs bis 15 Monaten.

Was kostet die Weiterbildung?

Die Kosten einer CAD Weiterbildung können je nach Thema, Umfang und Lehrgangsanbieter voneinander variieren. Die Preise beginnen ab 200 Euro für ein Tagesseminar und können in der Spitze bis zu 4.800 Euro für einen mehrmonatigen Lehrgang betragen.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Bildungsgutschein

Diese Weiterbildung kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Der Bildungsgutschein ist eine Förderung der Agentur für Arbeit und des Jobcenters, mit dem berufliche Weiterbildungen und Umschulungen finanziert werden. Er kommt immer dann in Frage, wenn eine Arbeitslosigkeit durch die Weiterbildung beendet werden kann, die drohende Arbeitslosigkeit abgewendet wird oder Sie mit Hilfe der Weiterbildung einen fehlenden Berufsabschluss nachholen können.

Der Bildungsgutschein unterliegt einem festgelegten Bildungsziel, ist zeitlich befristet und nicht auf andere Personen übertragbar. Die Genehmigung Ihres Antrags auf Förderung durch einen Bildungsgutschein obliegt immer einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, es gibt keinen Rechtsanspruch auf den Bildungsgutschein.

Bildungsscheck

Diese Weiterbildung kann mit dem Bildungsscheck gefördert werden. Der Bildungsscheck NRW ist eine Fördermaßnahme der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen und kann sowohl für Beschäftigte, Berufsrückkehrer oder Selbstständige ausgestellt werden als auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Wichtigste Voraussetzung ist der Wohnort oder eine Arbeitsstätte in NRW. Gefördert werden berufliche Weiterbildungen mit bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Auch eine Förderung mittels Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer/innen in Unternehmen (WeGebAU Förderung) ist möglich. Diese Form der Förderung ist besonders für Unternehmen interessant.

Welche weiteren Optionen der Finanzierung es gibt, erfahren Sie in unserer Rubrik „Weiterbildungsförderung“.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Viele CAD Kurse richten sich an Absolventen/innen eines Architektur- oder Bauingenieurwesen-Studiums oder an bereits Berufstätige in der Baubranche oder anderen Berufen, die technische Voraussetzungen erfordern.

Da es sich bei CAD um computergestütztes Zeichnen handelt, sind grundlegende geometrische und zeichnerische Kenntnisse von Vorteil für diese Weiterbildung.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Viele CAD Kurse enden mit einem institutsinternen Zertifikat. CAD Kenntnisse sind aber sowohl im deutschsprachigen Raum als auch bei internationalen Arbeitgebern im technischen Bereich gern gesehene Fähigkeiten.