Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

Photoshop Kurs

Sie wollen Photoshop lernen für den Job oder für die private Bildbearbeitung? Dann stellen wir Ihnen hier den Photoshop Kurs und die verschiedenen Anbieter vor.

Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach AngebotenNach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

Photoshop Kurs

Was lerne ich im Photoshop Kurs?

Im Photoshop Kurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen des Bildbearbeitungsprogramms kennen:

  • Einführung in die Bildbearbeitung
  • Benutzeroberfläche mit Werkzeugpalette und den einzelnen Werkzeugen
  • Menüleiste und Fenster
  • Auflösung und Bildschärfe
  • Grundlagen der Farbbildbearbeitung
  • Farbtiefe und Umwandlung von Dateitypen
  • Korrekturen zur Bildverbesserung
  • Bildbearbeitung mit Retusche-Werkzeugen
  • Bildmontage aus Einzelbildern
  • Arbeiten mit Ebenen
  • Dateiformate, Import- und Exportmöglichkeiten
  • Tipps und Tricks

Ziel des Kurses ist es, dass Sie die unterschiedlichsten Werkzeuge und Bearbeitungsmöglichkeiten von Adobe Photoshop kennenlernen und diese zu nutzen wissen. Am Ende des Kurses können Sie mit der Software umgehen und für Ihre Zwecke nutzen – sei es für die private Bildbearbeitung oder weil sie arbeitsbedingt damit umgehen müssen.

Nach den Einsteiger- bzw. Grundlagenkurs in Photoshop haben Sie natürlich die Möglichkeit, weitere Kurse zu besuchen, also sogenannte Aufbau- oder Fortgeschrittenenkurse. Hier lernen Sie dann unter anderem fortgeschrittene Arbeitsmethoden kennen, Bildgestaltungstechniken wesentlich zu verfeinern, schnelles und effizientes Arbeiten sowie eigene Tastaturbefehle anzulegen.

Was und wie viel Ihnen an Photoshop Wissen vermittelt wird, hängt auch mit der Dauer des Seminares zusammen.

Was bringt mir dieser Kurs?

Adobe Photoshop ist so ziemlich die bekannteste Bildbearbeitungssoftware, die es gibt, und die in zahlreichen Unternehmen auf den Rechnern installiert ist. Wer in einem Photoshop Seminar die ersten Grundlagen lernt, oder weiterführend auch Fortgeschrittenen-Kurse besucht, sammelt wichtige Qualifikationen, denn in bestimmten Branchen sollte man einfach die Grundkenntnisse der Bildbearbeitung beherrschen. Sie sind zwar nicht immer ausschlaggebend, um einen Job zu bekommen, können aber mitunter das Zünglein an der Waage sein und sind im Job ohnehin sehr hilfreich.

Und ansonsten lernen Sie natürlich, wie Sie mit Photoshop Bilder optimieren und bearbeiten können. Da Sie die grundlegenden Techniken mit der Software lernen, können Sie privat wie auch bei der Arbeit die Bilder nach Ihren Bedürfnissen bearbeiten und optimieren.

Wer ist die Zielgruppe?

Grundsätzlich richtet sich die Photoshop Schulung an alle, die Photoshop lernen möchten. Sei es, weil sich die Teilnehmer privat mit Fotografie beschäftigen und ihre Bilder kompetent bearbeiten möchten, oder sie zusätzliche Qualifikationen für einen Job sammeln möchten.

Einige Seminaranbieter bieten die Schulung explizit für Fachkräfte, Anwender, Support-Mitarbeiter oder Führungskräfte an. Und natürlich richtet sich ein Photoshop Seminar auch Mediengestalter, Fotografen und Grafiker.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Die Hürden, um einen Photoshop Kurs absolvieren zu können, sind ziemlich klein. Entweder müssen Sie gar keine Voraussetzungen erfüllen oder Sie sollten zumindest ein Grundwissen im Umgang mit Windows oder Mac mitbringen.

In einigen Ausnahmefällen müssen Sie zu einem Kennenlerngespräch beim Bildungsanbieter erscheinen, damit dieser beurteilen kann, ob Sie für den Kurs geeignet sind – das ist aber, wie gesagt, eine der wenigen Ausnahmen.

Wie lange dauert der Photoshop Kurs?

Die Dauer des Seminars liegt zwischen vier Stunden und fünf Tagen. Klar ist: Wer sich für einen vierstündigen Kurs entscheidet, kann natürlich nicht das geballte Photoshop Wissen vermittelt bekommen oder muss das Wissen dann in den eigenen vier Wänden anwenden, sofern er oder sie Photoshop auf dem Rechner hat.

Allerdings bedeutet die Dauer von fünf Tagen auch nicht zwangsläufig, dass der Kurs fünf volle Tage geht, sondern beispielsweise an fünf Terminen stattfindet und dann jeweils drei Stunden dauert. Im Schnitt können Sie für einen Photoshop Grundkurs etwa ein bis zwei ganztägige Termine einplanen. Informieren Sie sich auch hier bei den Bildungsanbietern nach den Kurszeiten, ob sie ganztätig sind oder zum Beispiel nur am Abend stattfinden.

Was kostet der Kurs?

Ein Photoshop Kurs kostet zwischen 43 Euro und 1.230 Euro – zugegeben: eine ziemlich große Spanne. Zu den Anbietern im unteren Preissegment zählen zum Beispiel die Volkshochschulen, die viele Photoshop Kurse zu kleinen Preisen anbieten. Auch Online-Kurse sind tendenziell günstiger als Präsenzkurse bei privaten Anbietern.

In den Kursgebühren inbegriffen sind bei einigen Anbietern auch die Verpflegung und zusätzliches Lehrmaterial.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Eine Förderung ist über die Bildungsprämie, den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder ARGE, Deutsche Rentenversicherung oder BFD möglich. Für weitere Fördermöglichkeiten erkundigen Sie sich bei den verschiedenen Anbietern und lesen Sie mehr zu dem Thema in unserem Ratgeber Weiterbildungsförderung.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat von Ihrem Bildungsanbieter.