Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

Delphi Kurse

Für alle, die Delphi lernen wollen, gibt es verschiedene Kurse, die sich in Grundkurse und Aufbauseminare teilen. Wenn Sie sich für Delphi Kurse interessieren, informieren Sie sich hier über die Anbieter und Inhalte der Schulungen.

Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach AngebotenNach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

Delphi Kurse

Was lerne ich im Delphi Kurs?

Delphi ist ein visuelles Entwicklungssystem und Programmentwicklungswerkzeug, dass das Leben vieler Entwickler einfacher macht.

Im Delphi-Einführungskurs lernen Sie unter anderem:

  • Entwicklungsumgebung und Handhabung der Delphi-Oberfläche
  • Grundlagen der visuellen Programmentwicklung
  • Programmiersprache Delphi und deren Grundlagen
  • Komponenten-Bibliotheken im Überblick
  • Benutzeroberflächen mit VCL und Firemonkey
  • Fehlersuche und Fehlermanagement
  • Datenbank-Anwendungen entwickeln

Neben dem Basiswissen erhalten Sie nützliche Praxistipps und dürfen zudem selbst ganz praktisch ran – denn Delphi lernen Sie nur, wenn Sie ausprobieren, tüfteln, Fehler machen, Fehler lösen, Aha-Effekte erleben und die Anwendung nicht nur im Buch gelernt wird.

Ein Delphi-Aufbaukurs führt Sie tiefer in die Strukturen von Delphi und die Programmiersprache ein und lehrt Sie, wie Sie noch effizienter mit diesem Entwicklungswerkzeug arbeiten. Themen sind zum Beispiel Techniken zur Programmoptimierung, Streams, Kooperative Anwendungen, Interfaces in Delphi, Abfragen mittels SQL umsetzen und vieles mehr.

Welche Inhalte genau vermittelt werden, hängt zum einen davon ab, ob Sie einen Grund- oder Aufbaukurs besuchen und bei welchem Bildungsanbieter Sie den Kurs absolvieren. Die Inhalte und Gewichtung können von Anbieter zu Anbieter variieren.

Was bringt mir die Delphi Schulung?

Da Delphi gleichermaßen eine Programmiersprache sowie eine komfortabel zu bedienende Entwicklungsumgebung ist, lernen Sie diese beiden Dinge kennen und erweitern Ihre Vorkenntnisse um Delphi-Wissen. Mehr Wissen bedeutet mehr Qualifikationen und somit für Sie mehr berufliche Einsatzmöglichkeiten.

Aufgrund der rasanten Digitalisierung ist das Wissen der IT-ler immer nur Stückwerk und sie müssen sich regelmäßig weiterbilden, um auf dem neusten technischen Stand zu sein und zu bleiben.

Von seinen Befürwortern wird Delphi hochgehalten und als ein mächtiges und komfortables Programmentwicklungswerkzeug gefeiert. Und tatsächlich soll Delphi einfach zu lernen und anzuwenden sein. Das Programm bietet viele Funktionen an und auch die Entwicklung von eigenen Komponenten ist leicht verständlich. Abgesehen von Systemtreibern lässt sich so gut wie alles programmieren.

Wer ist die Zielgruppe?

Delphi Kurse richten sich zunächst einmal an Programmierer und Softwareentwickler, aber auch alle, die Delphi unabhängig von ihrem Beruf lernen wollen, können an den Kursen teilnehmen.

Entscheidend ist auch, ob Sie ein Delphi-Neuling sind und einen Einführungskurs besuchen möchten, oder ob Sie die Grundlagen bereits draufhaben und einen Kurs für Fortgeschrittene absolvieren wollen.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Auch wenn Sie einen Delphi Kurs für Einsteiger besuchen und mit Delphi bisher nicht gearbeitet haben, sollten Sie für den Einsteigerkurs erste Programmiererfahrungen mitbringen und zumindest eine Programmiersprache kennen. Auch Grundkenntnisse von Datenbankstrukturen sind von Vorteil. Das tiefe Verständnis für Entwicklung und Programmierung ist wichtig, um das, was Sie in der Delphi Schulung lernen, auch wirklich zu begreifen.

Die Vertiefungskurse richten vornehmlich an Softwareentwickler und diejenigen, die bereits Delphi-Grundlagenwissen besitzen. Außerdem wird ein sicherer Umgang mit Microsoft Windows-Betriebssystemen vorausgesetzt.

Wie lange dauert ein Delphi Kurs?

Delphi Schulungen für Einsteiger dauern im Schnitt fünf Tage. Die Kurse für Fortgeschrittene sind etwas kürzer, hier können Sie mit drei Tagen planen.

Was kostet ein Kurs?

Für einen Delphi Kurs müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen, die Preisspanne der Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene liegt zwischen 1.000 und 2.080 Euro. Machen Sie von den verschiedenen Fördermitteln Gebrauch, die Bund und Länder anbieten.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Sie können verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen, so etwa BFD oder den Prämiengutschein.

Mehr über verschiedene Fördermöglichkeiten und deren Rahmenbedingungen können Sie in unserem Ratgeber zum Thema Weiterbildungsförderung nachlesen.

Bildungsprämie

Diese Weiterbildung kann durch eine Bildungsprämie gefördert werden. Die Bildungsprämie ist eine Maßnahme der Bundesregierung zur Förderung von beruflicher Weiterbildung. Wenn Sie mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten (Elternzeit oder Pflegezeit werden auch akzeptiert) und Ihr zu versteuerndes Einkommen jährlich nicht höher als 20.000 Euro ist, haben Sie die Voraussetzungen zum Erhalt der Bildungsprämie in Form eines Prämiengutscheins erfüllt. Die Bildungsprämie fördert 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Sie erhalten zwar keinen bestimmten Abschluss, weder nach dem Grund- noch nach dem Aufbauseminar, dafür aber ein Zertifikat des Bildungsanbieters. Dieses können Sie gegebenenfalls Ihren Bewerbungsunterlagen hinzufügen.