Wählen Sie eine Fortbildung und den gewünschten Ort

Finden Sie Ihre Fortbildung

Fortbildung wählen

10-Finger-System Kurs

Suchen Sie einen 10-Finger-System Kurs, um nicht mehr nur mit zwei Zeigefingern zu tippen? Bei uns finden Sie verschiedene Kursangebote sowie die grundlegenden Infos zu den Seminaren.

Alle Infos zu diesen Fortbildungen
Ort / PLZ
Unterrichtsform
Veranstaltungsart
Abschluss
Alle Filter anzeigen
Nach AngebotenNach Anbietern
1 - 10 von 12 Fortbildungen
Sortieren nach

Weitere Infos

10-Finger-System Kurs

Was lerne ich im 10-Finger-System Kurs?

Endlich 10-Finger-schreiben lernen und Tippen, ohne auf die Tastatur zu sehen! Das ist es, was Sie im Kurs lernen. Weg vom Tippen mit beiden Zeigefingern und dazu brauchen Sie Übung, Übung, Übung. Im 10-Finger-System Kurs werden abwechslungsreiche Lernmethoden angewendet, damit jeder Lerntyp angesprochen wird und sich das 10-Finger-System – oder auch Maschinenschreiben genannt – schnell aneignen kann. Und natürlich wird in der Schulung viel wiederholt und fleißig getippt.

Zu den Inhalten der Schulung gehören:

  • Richtige Sitz- und Handhaltung / Buchstaben-Fingerzuordnung
  • Einführung in die PC-Tastatur und die verwendete Software
  • Beherrschung der Buchstabenreihen einschließlich Großschreibung
  • Richtige Bedienung ausgewählter Funktionstasten (Return-Teste, TAB-Taste, Backspace)
  • Schreibrhythmus und Fehlerquote
  • Automatisierung des Bewegungsablaufes
  • Blindschreiben
  • Übungs- und Wiederholungsmöglichkeiten mir verschiedenen Hilfsmitteln

Was bringt mir dieser Kurs?

Zum einen können Sie schnell und effizient tippen und das blind, also ohne dabei auf die Tastatur zu gucken, und können noch während Sie schreiben Korrektur lesen. Zum anderen sorgt die richtige Haltung der Hände auf der Tastatur für eine insgesamt entspanntere Haltung des Körpers. 10-Finger-Schreiben erhöht natürlich auch Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn sie ist eine wichtige Qualifikation, die in einigen Berufen unerlässlich ist und auch ansonsten auch ganz einfach Zeit für andere Aufgaben schafft.

Wer ist die Zielgruppe? An wen richtet sich der Lehrgang?

Jeder kann Tastschreiben lernen und so richtet sich so ein Seminar an Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche, Studierende, Auszubildende, Erwachsene: Also an alle, die beruflich schneller und effizienter schreiben wollen und an diejenigen, die sich neue Qualifikationen aneignen wollen.

Welche Voraussetzungen muss ich für den 10-Finger-System Kurs mitbringen?

Normalerweise müssen Sie keine Voraussetzungen mitbringen, wenn Sie das 10-Finger-System lernen wollen. Einige wenige Anbieter nennen Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC als einzige Voraussetzung, doch das ist eine der Ausnahmen.

Wie lange dauert der 10-Finger-System Kurs?

Wer Tastschreiben lernen will, wird ein riesiges Angebot an Lehrgängen in jeder Stadt oder auch online finden. Die Dauer der Kurse ist durchaus unterschiedlich, liegt aber mit einer Zeitspanne von vier Stunden bis vier Tagen ziemlich dicht beieinander.

Bei den Weiterbildungen beispielsweise, die lediglich vier Stunden dauern, wenden die Anbieter neuartige und spielerische Lernmethoden an, damit die Kursteilnehmer/Innen möglichst schnell und effizient das 10-Finger-Schreiben lernen. Kurse, die vier Tage dauern, zum Beispiel an einer VHS, setzen vor allem auf viel Übung und darauf, dass alle Teilnehmer/Innen durch verschiedene Lernmethoden angesprochen werden.

Falls Sie sich für einen Fernlehrgang entscheiden, dann kann der Kurs bis zu neun Monate dauern.

Was kostet der Kurs?

Die Kurskosten fürs Tastschreiben liegen je nach Anbieter zwischen 59 Euro und 940 Euro. Dabei sind die Kurse an einer VHS zum Beispiel tendenziell niedriger als Lehrgänge bei privaten Anbietern. In den Kosten können außerdem enthalten sein: Lehrmaterialien, Kaffee, Getränke und kleine Snacks.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Förderung, die Bund und Länder anbieten, um Ihnen bei Ihrer Weiterbildung finanziell unter die Arme zu greifen. Erfahren Sie mehr dazu in unserer Rubrik Weiterbildungsförderung

Für den 10-Finger-System Kurs kommen in der Regel folgende Fördermöglichkeiten in Frage:

Bildungsgutschein

Diese Weiterbildung kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Der Bildungsgutschein ist eine Förderung der Agentur für Arbeit und des Jobcenters, mit dem berufliche Weiterbildungen und Umschulungen finanziert werden. Er kommt immer dann in Frage, wenn eine Arbeitslosigkeit durch die Weiterbildung beendet werden kann, die drohende Arbeitslosigkeit abgewendet wird oder Sie mit Hilfe der Weiterbildung einen fehlenden Berufsabschluss nachholen können. Der Bildungsgutschein unterliegt einem festgelegten Bildungsziel, ist zeitlich befristet und nicht auf andere Personen übertragbar. Die Genehmigung Ihres Antrags auf Förderung durch einen Bildungsgutschein obliegt immer einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, es gibt keinen Rechtsanspruch auf den Bildungsgutschein.

Bildungsprämie

Diese Weiterbildung kann durch eine Bildungsprämie gefördert werden. Die Bildungsprämie ist eine Maßnahme der Bundesregierung zur Förderung von beruflicher Weiterbildung. Wenn Sie mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten (Elternzeit oder Pflegezeit werden auch akzeptiert) und Ihr zu versteuerndes Einkommen jährlich nicht höher als 20.000 Euro ist, haben Sie die Voraussetzungen zum Erhalt der Bildungsprämie in Form eines Prämiengutscheins erfüllt. Die Bildungsprämie fördert 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Welchen Abschluss erhalte ich am Ende?

Am Ende des Kurses erhalten Sie von Ihrem Bildungsanbieter in der Regel eine Seminarbescheinigung oder ein Teilnahmezertifikat.