Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung Train the Trainer

Schreiben - Autor

Hinter der Fortbildung Train the Trainer verbirgt sich eine Personalentwicklungsmaßnahme, welche sich besonders an Produkttrainer, Anwendungsberater und Service-Techniker richtet. Dieses Qualifizierungsprogramm wurde von der Kontrast Consulting GmbH in den letzten Jahren bereits so erfolgreich durchgeführt, dass sie sich als Spezialist im Bereich der Weiterbildungen für Inhouse-Seminare zu diesem Thema etablieren konnte. Dabei sind besonders die Weiterbildungsmaßnahmen, die für Technische Trainer angeboten werden, sehr beliebt. Das Qualifizierungsangebot richtet sich speziell an Unternehmen, die anspruchsvolle Dienstleistungen und Produkte anbieten und aufgrund der aktuellen Gesetzeslage eigene Produkttrainer, Anwendungsberater und Technische Trainer besitzen müssen. In diesen Bereich fallen zum Beispiel spezielle Unternehmen der IT und EDV, der Pharmazeutischen Industrie, der Medizintechnik und der Automatisierungstechnik. Die Kontrast Consulting GmbH weiß, dass die Trainer dieser Unternehmen eine Schulung erwarten, die genau auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Aus diesem Grund bietet die Fortbildung konkrete Hinweise und Tipps, um Ihnen eine Hilfestellung bei Ihrer Tätigkeit zu geben. So lernen die Trainer im Rahmen der Schulung, wie sie die Anwender der Dienstleistungen beziehungsweise die Verwender der Produkte so schulen, dass die Produkte und Dienstleistungen korrekt verwendet werden.

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Die Voraussetzungen für die Fortbildung bestehen darin, dass Sie selbst einer Trainer-Tätigkeit nachgehen. Sie sollten daher als Service-Techniker, Anwendungsberater oder Produkttrainer arbeiten, wenn Sie diese Personalentwicklungsmaßnahme in Anspruch nehmen möchten.
Studienbeginn / Studiendauer: Es handelt sich dabei um ein individuelles Trainingskonzept, das keinen festgelegten Starttermin hat. Sollten Sie Interesse an der Fortbildung Train the Trainer haben, dann wenden Sie sich am besten direkt an die Kontrast Consulting GmbH und lassen sich unverbindlich ein individuelles Trainingskonzept erstellen. Der Starttermin, die Dauer und auch die Lehrinhalte werden dann genau auf den jeweiligen Trainer-Beruf abgestimmt.
Studieninhalte: Die Lerninhalte der Fortbildung liegen darin, die Trainer im Bereich After-Sales, in dem fehlerfreien Gebrauch von den Produkten und den Anwendungen sowie in der Aufrechterhaltung der Zufriedenheit der Kunden zu schulen. Alle notwendigen Kompetenzen werden in der Schulung im Rahmen von Inhouse-Seminaren vermittelt. Es gehören verschiedene Lernmodule zu dem Kurs Train the Trainer, die sich auf das Kompetenzprofiling der Techniker und Produkttrainer aber auch auf das Methodentraining beziehen. Während das Kompetenzprofiling das Selbstbild und das Fremdbild der Trainer schult, konzentriert sich das Methodentraining auf die Lehrdidaktik und die Schulungsentwicklung. Auch die Wissensvermittlung steht bei der Fortbildung im Vordergrund. Hier lernen die Trainer, wie sie Lehrinhalte vermitteln und Wissen aufbereiten. Darüber hinaus gehört zu der Fortbildung auch ein Training der Soft-Skills. Diese Lehrinhalte konzentrieren sich darauf, den Trainern zu vermitteln, wie sie teilnehmerzentriert kommunizieren, ihre Kunden motivieren und Verkaufsgespräche führen.

Es handelt sich hierbei um eine Fortbildung und nicht um ein Fernstudium, sodass Sie keinen akademischen Grad erzielen. Nach erfolgreichem Abschluss der Personalschulungsmaßnahme bekommen Sie ein Zertifikat, das die Teilnahme und den Abschluss bestätigt.
Weblink: Train the Trainer bei Kontrast Consulting