Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Kostenrechnung

Die Fortbildung Kostenrechnung der SGD vermittelt dem Teilnehmer ausführliche und praxisbezogene Kenntnisse verschiedener Kostenrechnungsverfahren. Die richtige Erfassung und die verursachungsgerechte Zuordnung der im Unternehmen entstehenden Kosten sind ausschlaggebend für die Bewertung betrieblicher Sachverhalte.

Daraus resultieren entsprechende unternehmerische Entscheidungen, beispielsweise in Bezug auf Preisgestaltung oder Produktprogramm. Der Kurs richtet sich deswegen einerseits an Selbstständige, zum Beispiel Handwerker, die ihre betrieblichen Abläufe im Hinblick auf die Kosten optimieren möchten. Andererseits können auch Führungskräfte und kaufmännische Angestellte mit dieser Weiterbildung ihre Kenntnisse auffrischen und erweitern. Auch Arbeitssuchende verbessern mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs ihre Berufschancen im kaufmännischen Bereich. Die Fortbildung kann durch den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Für den erfolgreichen Abschluss des Kurses sollten Grundkenntnisse der Buchführung und Berufserfahrung im kaufmännischen oder technischen Bereich vorhanden sein. Ein spezieller Berufsabschluss wird nicht vorausgesetzt.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Die Fortbildung Kostenrechnung kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden.

Studiendauer:
Es handelt sich bei dieser Weiterbildung um einen Kompaktkurs, für den sieben Monate Studienzeit vorgesehen sind. Eine kostenlose Verlängerung der Lehrgangsdauer um fünf Monate, nach Absprache auch mehr, ist möglich.
Studieninhalte: Die Teilnehmer beschäftigen sich zunächst im Rahmen der Kostenartenrechnung mit der Erfassung, Abgrenzung und Gliederung der Kosten. Die Einteilung eines Unternehmens in Kostenstellen und die entsprechende Kostenzuordnung stehen im Lernabschnitt Kostenstellenrechnung im Mittelpunkt. Im Kapitel Kostenträgerrechnung wird erklärt, wie die Kosten einzelnen Produkten, Produktgruppen, Aufträgen oder Leistungen zugerechnet werden. Die Kostentheorie befasst sich mit den Kosteneinflussfaktoren und in der Deckungsbeitragsrechnung wird der Beitrag ermittelt, den einzelne Produkte zur Deckung der Fixkosten leisten. Neben diesen Lerninhalten gehören auch die Plankostenrechnung, die Kostenrechnung im Handel, die Vertriebskostenrechnung und neue Theorien des Kostenmanagements zum Ausbildungsprogramm.
Service: Währendes des Kurses besteht die Möglichkeit, den Online-Campus waveLearn zu nutzen. Dort stehen den Teilnehmern zusätzliche Informationen, Downloads, Chats und Foren zur Verfügung. Die Fortbildung Kostenrechnung kann vier Wochen lang getestet werden, ohne dass bei einem Widerruf Gebühren berechnet werden.
Abschluss: Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang Kostenrechnung wird durch das SGD-Abschlusszeugnis bestätigt. Wer zuhause eine schriftliche Prüfung ablegt, kann zusätzlich das entsprechende SGD-Zertifikat erwerben.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt