Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Hauptschulabschluss nachholen

Die Schulzeit ist für viele Menschen nicht gerade in guter Erinnerung. Auf Grund fehlenden Verständnisses, wird die Wichtigkeit des Lernens oft unterschätzt und erst erkannt, wenn es schon zu spät ist. So gehen auch heute noch zahlreiche Jugendliche von den allgemeinbildenden Schulen ab, ohne eine Abschluss erworben zu haben.

Oft wird diesen erst viel später im Leben bewusst, um wie viel leichter sich beispielsweise die Jobsuche gestaltet, wenn man zumindest einen Hauptschulabschluss vorzuweisen hat.
Doch was tun, wenn die Schulzeit schon lange vorüber ist, wenn Einsicht und Willen zur Weiterbildung da sind?

Auf diese Fälle haben sich die Experten des Instituts für Lernsysteme (ILS) spezialisiert.In Fernkursen kann jeder den gewünschten Schulabschluss nachholen, wie zum Beispiel den Hauptschulabschluss.

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zum nachholen des Hauptschulabschluss

Voraussetzungen: Zudem werden keine speziellen Voraussetzungen verlangt, um sich für diesen Kurs anmelden zu können. Wer genügend Motivation und Eigeninitiative mitbringt, ist hier absolut richtig.
Studienbeginn / Studiendauer: Studiendauer:
In der Regel dauert es 32 Monate, bis der Schüler sein Abschlusszeugnis in Empfang nehmen kann. Wer längere Zeit braucht, aus welchen Gründen auch immer, kann den Betreuungszeitraum durch das Institut auch um mehrere Monate verlängern.

Studienbeginn:
Sehr positiv ist zu bewerten, dass der Enstieg in den Fernlehrgang zum Hauptschulabschluss jederzeit möglich ist, so dass niemand auf Schuljahre oder Semesterzeiten Rücksicht nehmen muss.

Studieninhalte: Die Inhalte, die an einer Regelschule bis zum Hauptschulabschluss im Unterricht vermittelt werden, sind für den Fernlehrgang schriftlich zusammengefasst und in Studienbriefe unterteilt worden.
Diese sind didaktisch aufbereitet und auch allein gut zu erarbeiten. Durch dauerhafte Überprüfung sind alle Themengebiete immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand.
Per Post werden sie dem Schüler ins Haus geliefert. Nach einer gewissen Zeit sendet der Schüler von ihm bearbeitete Aufgaben an das Institut zur Korrektur, um seinen Lernfortschritt überprüfen zu können.
Service: Einen ganz besonderen Service bietet die SGD für alle diejenigen, die sich noch nicht sicher für einen Kurs zum Erreichen des Realschulabschlusses entschieden haben- in einem vierwöchigen kostenlosen Probestudium kann der Studienalltag in der Praxis getestet und so eine kompetente Entscheidung getroffen werden.
Abschluss: Am Ende des Lehrgangs nimmt der Schüler an der Abschlussprüfung teil.

Die Anmeldung zur staatlichen Externenprüfung versteht die Fernschule als ihre Serviceaufgabe.
Weblink: Institut für Lernsysteme