Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Geprüfter Immobilienfachwirt IHK

Die Immobilienwirtschaft ist eine moderne Dienstleistung, die Interessenten nach ihren Wünschen mit unterschiedlichem Wohnraum versorgt. Zudem besteht ein hoher Beratungsbedarf in Bezug auf die Wertsteigerung von Immobilien und deren Erhaltung. In der heutigen Zeit haben Quereinsteiger kaum noch Chancen in der Immobilienwirtschaft. Aus diesem Grund werden qualifizierte Immobilienkaufleute mit entsprechenden Qualifikationen gesucht. Die Fortbildung zum Immobilienfachwirt zählt zu einer der anerkanntesten Aufstiegsqualifikationen im Immobilienbereich und vermittelt den Teilnehmern das fundierte Fachwissen und bereitet sie auf die IHK-Prüfung vor. Das Fachwissen umfasst die vielfältigen Aufgaben der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft einschließlich der Themen Objektauswahl und Objektbewertung bis hin zum Kauf und Verkauf. Des Weiteren werden Führungs- und Managementtechniken gelehrt. Vor allem für Menschen, die aus der Immobilienbranche kommen und beispielsweise in einem Maklerbüro arbeiten, ist diese Fortbildung ideal. Ebenso ist die Fortbildung für Freiberufler und Selbstständige geeignet, die durch das Fachwissen ihre Verkaufserfolge erhöhen möchten.

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zum geprüften Immobilienfachwirt:

Voraussetzungen: Die Prüfungszulassung bei der IHK erfordert in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung in der Immobilienwirtschaft sowie einer Berufspraxis von mindestens einem Jahr. Weitere Zulassungsvoraussetzungen können bei der zuständigen IHK abgefragt werden.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Der Beginn zur Fortbildung Geprüfter Immobilienfachwirt kann jederzeit erfolgen.

Studiendauer:
Die Dauer der Fortbildung Geprüfter Immobilienfachwirt beträgt in der Regel bei einer wöchentlichen Lernzeit von 10 Stunden insgesamt 20 Monate. Dabei können die Teilnehmer selbst entscheiden, wie schnell oder wie langsam sie lernen möchten. Die Fortbildungsdauer kann um ein Jahr kostenlos verlängert werden.
Studieninhalte: Der Lernstoff wird in 7 Hauptbereiche gegliedert. Hierzu gehören die Bereiche Immobilienwirtschaft, Unternehmenssteuerung und Kontrolle, Personalwesen, Vertrieb, Immobilienbewirtschaftung, Bauprojektmanagement sowie Präsentation und optische Rhetorik. Dabei orientiert sich der Lernstoff an dem Rahmenlernplan der IHK.
Service: Der Service umfasst bei der Fortbildung Geprüfter Immobilienfachwirt den kostenlosen Zugang zum Online-Studienzentrum sowie die kostenlose Vergabe des Lernmaterials. Des Weiteren stehen den Teilnehmern persönliche Ansprechpartner während der Fortbildungsdauer zur Verfügung.
Abschluss: Der erfolgreiche Abschluss der Fortbildung Geprüfter Immobilienfachwirt wird mit einem Abschlusszeugnis bestätigt. Nach der erfolgreichen Teilnahme der IHK-Prüfung wird dem Teilnehmer das IHK-Zertifikat "Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK)" ausgehändigt.
Weblink: Institut für Lernsysteme - ILS