Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Geprüfter Handelsfachwirt IHK

Wer sich gerne kaufmännisch fortbilden möchte, um seine beruflichen Aufstiegs- und Erfolgschancen zu erhöhen, könnte im Fortbildungskurs "Geprüfter Handelsfachwirt" vom Institut für Lernsysteme (ILS) eine gute Möglichkeit finden. Ob dabei der Handel an sich im Vordergrund steht oder die kaufmännischen Kenntnisse für andere Berufszweige genutzt werden sollen, spielt hierbei keine Rolle. In jedem Fall eröffnen die erworbenen Kenntnisse über die Funktionsweisen und Wechselwirkungen von Faktoren wie Ein- und Verkauf, Marketing, Personal und Finanzen den Teilnehmern die Chance, innerhalb ihres Berufes an neue verantwortungsvollere und leitende Positionen zu gelangen und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt enorm zu erhöhen.

Details zum geprüften Handelsfachwirt:

Voraussetzungen: Die Voraussetzung für die Teilnahme am Fortbildungskurs "Geprüfter Handelsfachwirt" besteht aus dem Nachweis einer mehrjährigen Berufsausbildung im kaufmännischen Bereichen beziehungsweise dem Handel. Für die Prüfung der IHK muss zudem eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung in einer anerkannten kaufmännischen Ausbildung von drei Jahren Dauer mit zusätzlich einem Jahr folgender Berufspraxis jeweils im Bereich Handel vorliegen. Alternativ reicht auch der Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung zum Verkäufer/in oder einem anderen anerkannten Beruf mit anschließender Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im institutionellen oder funktionellen Handel, die ein Tätigkeitsfeld im Bereich Verkauf oder anderen kaufmännischen Bereichen einschließt.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Der Studienbeginn im Fortbildungskurs "Geprüfter Handelsfachwirt" ist jederzeit frei wählbar.

Studiendauer:
Die Fortbildung ist auf eine Regelstudienzeit von 18 Monaten angesetzt, wobei jedoch die Möglichkeit besteht, diesen betreuten Zeitraum um neun Monate kostenlos zu überschreiten.
Studieninhalte: Der Lernstoff für den Kurs "Geprüfter Handelsfachwirt" unterteilt sich in Pflicht- und vertiefende Wahlfächer. Zu den obligatorischen Fächern gehört Unternehmensführung und -steuerung, Handelsmarketing, Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft für die Handelspraxis und der Bereich Beschaffung und Logistik. Darauf aufbauend sollte eine Wahl zwischen den vertiefenden Handlungsfeldern Handelsmarketing und Vertrieb, Handelslogistik, Außenhandel oder Mitarbeiterführung und Qualifizierung getroffen werden.
Service: Der Service der ILS beinhaltet einen vierwöchigen kostenlosen Testmonat, das Studienmaterial in Form von Studienheften, die Teilnahme an den dazugehörigen Seminaren sowie die persönliche Betreuung durch die Fernlehrer. Über eine gebührenfreie Hotline können Infomaterialien und eine individuelle Beratung angefordert werden.
Abschluss: Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Absolventen ein Abschlusszeugnis, das nach Wunsch auch für den internationalen Einsatz als englisches ILS-Certificate ausgestellt werden kann.
Weblink: Institut für Lernsysteme - ILS