Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Persönlichkeitstraining

Da Vinci

Allgemeine Beschreibung: Im Persönlichkeitstraining geht es um eine individuelle Standortbestimmung, um die Beziehungen zu anderen Menschen und um die Gestaltung der beruflichen und privaten Zukunft.

In einer Welt mit ständig wachsenden und wechselnden Anforderungen ist es nicht immer leicht, sich selbst zu erkennen und zu positionieren. Viele Menschen stellen irgendwann fest, dass sie gar nicht ihr eigenes Leben leben, sondern nur noch die Erwartungen anderer erfüllen.

Das Persönlichkeitstraining hilft, das eigene Denken und Handeln besser zu verstehen, wenig zielführende Gewohnheiten zu durchbrechen und neue Wege zu gehen im Umgang mit sich und anderen. Wer sich seiner selbst bewusst ist, baut seine Stärken aus, arbeitet an seinen Schwächen und wirkt authentisch und überzeugend auf andere.

Das Persönlichkeitstraining basiert auf psychologischen Untersuchungen und Erkenntnissen, die in leicht verständliche Übungen übersetzt wurden. Am Ende haben die Studierenden ihre persönlichen Erfolgsparameter definiert, sich neue Ziele gesetzt und motivierende Strategien zur Zielerreichung entwickelt.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Persönlichkeitstraining im Überblick:

Allgemein: Für die Teilnahme am Persönlichkeitstraining benötigt man keine besonderen Vorkenntnisse, jedoch Offenheit, Ehrlichkeit mit sich selbst und die Fähigkeit zur Reflexion.
Studienbeginn und Studiendauer: Studienbeginn: Man kann das Persönlichkeitstraining jederzeit beginnen und vier Wochen lang unverbindlich testen.

Studiendauer: Es besteht die Möglichkeit, die Regelstudienzeit von neun Monaten kostenlos um sechs Monate zu verlängern oder aber schneller vorzugehen.
Studieninhalte: Im ersten Teil des Persönlichkeitstrainings geht es um Selbsterkenntnis (nach innen schauen): Wer bin ich? Wodurch wird mein Denken und Handeln bestimmt und gesteuert? Was sind meine Stärken? Wie kann ich sie nutzen und ausbauen? Wie gehe ich konstruktiv mit meinen Schwächen um? Im zweiten Abschnitt wird die Interaktion mit anderen beleuchtet (nach außen schauen): Wie nehme ich andere wahr? Wie werde ich wahrgenommen? Wie lernt und kommuniziert man? Wie entstehen Beziehungen und Konflikte? Wie werden Konflikte gelöst? Schließlich setzen sich die Studierenden Ziele für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung (nach vorne schauen): Was erwarte ich vom Leben? Was sind meine Werte? Was bedeuten für mich Karriere und Erfolg? Wie kann ich meine Ziele erreichen?
Service: Erfahrene Tutoren/Tutorinnen begleiten die Studierenden auf ihrer Entdeckungsreise. Die Studienberatung beantwortet gerne alle Fragen zur Organisation dieser Fortbildung.
Abschluss: Die erfolgreiche Teilnahme am Persönlichkeitstraining wird mit einem anerkannten Abschlusszeugnis bescheinigt.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt