Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Kinder- und Jugendbuchautor

Kindererziehung

Wie wird man Kinder- und Jugendbuchautor? Zunächst sollte die Begeisterung am Schreiben und ein hohes Maß an Kreativität eine große Rolle spielen. Aber vor allem ist es wichtig, sich in die Welt der Kinder hineinversetzen können. Der Schriftsteller für Kinder- und Jugendliteratur muss in der Lage sein, Kinder jeder Altersstufe mit seinem Buch zu fesseln, sie in die Welt der Abenteuer zu entführen. Der Autor sollte ebenso um die Probleme der Pubertierenden wissen und den jungen Menschen in seinem Buch einfühlsam die Höhen und Tiefen erleben lassen.
Der zukünftige Kinder- und Jugendbuchautor benötigt ein gewisses Handwerkszeug, das er im Laufe des Fernstudiums zum Kinder- und Jugendbuchautor erwirbt. Dieses Studium ist besonders für diejenigen geeignet, die neben ihrer Berufstätigkeit eine sinnvolle Fortbildung im kreativen Bereich anstreben. Das Pensum wird von zu Hause aus erarbeitet. Der Fernkursteilnehmer braucht also keine Schulbank zu drücken oder keine Hochschulseminare zu besuchen. Die Lehrhefte werden direkt ins Haus geschickt und die Lösungen der Prüfungsaufgaben von den Dozenten korrigiert und bewertet.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernkurs zum Kinder- und Jugendbuchautor benötigt man weder das Abitur noch bestimmte Vorkenntnisse. Wichtig sind nur die Lust am Schreiben und ein gewisses Einfühlungsvermögen in die Welt der Kinder und Jugendlichen.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn: Die Fortbildung kann zu jeder Zeit begonnen werden.

Studiendauer: Die Fortbildungsdauer erstreckt sich über 24 Monate, ist jedoch um weitere 12 Monate verlängerbar.
Studieninhalte: Am Anfang dieses Fernstudiums steht die Grundschule. Hier erhält der Teilnehmer Grundkenntnisse in der Kunst des Schreibens. Er erfährt, wie er Ideen für Geschichten findet. Er erlernt die Technik des Recherchierens ebenso wie alles über den Aufbau und die Gliederung einer Geschichte. Zu den Schwerpunkten der Grundschule des Schreibens gehören unter anderem auch Stilkunde und Grundlagen des Erzählens und Beschreibens.
Im zweiten Teil des Fernkurses stehen folgende Schwerpunkte im Mittelpunkt: Wie schreibt man für Kleinkinder? Was interessiert Kinder im Schulalter und welche Themenbereiche sind für die Älteren geeignet? Man lernt, wie man einen spannenden Kinder-Roman und ein kindergerechtes, informierendes Sachbuch schreibt.
Service: Ein besonderer Service des Fernlehrinstitutes ist das vierwöchige Probestudium. Der Lehrgangsteilnehmer hat die Möglichkeit, den Kurs einen Monat lang kostenlos zu testen.
Abschluss: Nach erfolgreicher Beendigung der Fortbildung zum Kinder- und Jugendbuchautor erhält der Kursteilnehmer ein Abschlusszeugnis, ein sogenanntes Zertifikat. Er gilt dann als professioneller Schriftsteller für Kinder- und Jugendliteratur.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt