Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Geschichte im Zeitspiegel

Geschichte

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet mehr als 200 Fortbildungskurse an, einer dieser Kurse trägt den Titel Geschichte im Zeitspiegel. Der Fernstudienkurs weist das Prüfsiegel der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln auf. Um an diesem teilnehmen zu können, sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zur Fortbildung Geschichte im Zeitspiegel:

Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn und Studiendauer

Der Fortbildungskurs Geschichte im Zeitspiegel kann jederzeit aufgenommen werden. Das Fernstudium dauert 14 Monate.
Studieninhalte: Der Lernstoff des Fernstudienkurses Geschichte im Zeitspiegel gliedert sich in drei Bereiche. Den Teilnehmer/innen wird geschichtliches, politisches und wirtschaftliches Wissen vermittelt.

* Geschichte
Die Studieninhalte des Fernkurses reichen von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Zeitgeschichte. Angesprochen werden Aspekte der deutschen und europäischen Geschichte sowie der Weltgeschichte. Die Teilnehmer/innen des Fernstudienkurses setzen sich beispielsweise mit der Gründung des Deutschen Kaiserreichs, dem Ersten Weltkrieg, der Weimarer Republik, dem Nationalsozialismus sowie der deutschen Teilung und der Wiedervereinigung auseinander.

* Politik
Der Fernstudienkurs geht insbesondere ein auf das politische Leben in Deutschland und Europa. Zentrale Prinzipien des 1949 in Kraft getretenen Grundgesetzes werden ebenso angesprochen wie die politischen Institutionen in der Bundesrepublik Deutschland. Auch die Europäische Union und Perspektiven der europäischen Integration gehören zu den Studieninhalten.

* Wirtschaft
Nationale und internationale Fragen werden im Bereich Wirtschaft des Fernkurses thematisiert. Die Teilnehmer/innen des Fernstudienkurses setzen sich mit dem Wirtschaftsstandort Deutschland und seiner Grundlage auseinander, der sozialen Marktwirtschaft. Angesprochen werden zudem der Euro und die Europäische Zentralbank. Auch die Globalisierung der Wirtschaft steht auf dem Lehrplan.

Der Lernstoff des Fernkurses ist leicht verständlich erklärt. Entwickelt wurde dieser von Lehrkräften, welche die Fächer Geschichte, Politik und Wirtschaft unterrichten. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, je nach Interesse eigene Schwerpunkte zu bilden.
Abschluss: Die Teilnehmer/innen des Fernkurses erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das Abschlusszeugnis der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD).

Cui bono – wem bringt die Teilnahme am Kurs einen Nutzen?

Die Frage ist leicht zu beantworten, wer einen Vorteil vom Fernstudienkurs Geschichte im Zeitspiegel hat. Der Fernkurs dient allen, die gesellschaftliche Zusammenhänge begreifen und mitreden wollen. Vermittelt werden umfangreiche Geschichtskenntnisse.

Die Absolvent(inn)en des Fernstudienkurses verfügen über ein Wissen, das ihnen hilft, aktuelle gesellschaftliche Bedingungen zu verstehen. Die politische Urteilsfähigkeit wird durch die Teilnahme am Fernkurs Geschichte im Zeitspiegel gestärkt.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt