Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Fortbildung Antiquitäten

Antiquitäten sind nicht nur lebendige Erinnerungen an vergangene Zeiten, sondern auch geschätzte Wertanlagen. Wer hat nicht schon einmal ein Antiquariat, einen Antikhandel oder einen Flohmarkt durchstöbert und ist dabei auf alte Schätze gestoßen? Oder vielleicht doch nicht? Um wirklich wertvolle Stücke von billigem Trödel unterscheiden zu können, braucht man ein fundiertes Fachwissen.

Dieser Fortbildungskurs richtet sich an alle, die sich für Antiquitäten interessieren und ihr Geld gut anlegen wollen. Aber auch Menschen, die schon beruflich mit diesem Bereich zu tun haben, können den Kurs nutzen, um ihr Wissen zu erweitern. Am Ende der Fortbildung werden die Teilnehmer in die Fähigkeit haben, Herkunft, Alter und Wert nicht nur von Möbeln und Porzellan sicher zu bestimmen. Zusätzlich werden wertvolle Informationen über Auktionen vermittelt und die Teilnehmer so in die Lage versetzt, zielgerichtet die gewünschten Stücke zu ersteigern.

Der Kurs der Studiengesellschaft Darmstadt ist in Deutschland die einzige Möglichkeit, sich mittels eines Fernkurses zum Thema Antiquitätenkunde weiterzubilden.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zur Fortbildung Antiquitäten:

Voraussetzungen: Um an dem Fortbildungskurs Antiquitäten teilnehmen zu können, sind weder besondere Vorkenntnisse erforderlich, noch ein bestimmter Schulabschluss.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:

Interessenten können zu jeder Zeit mit dem Studium beginnen.

Studiendauer:

Der Kurs wird von den meisten Teilnehmern nach 18 Monaten abgeschlossen, beinhaltet aber einen Betreuungsservice von insgesamt 27 Monaten. Unter besonderen Umständen und nach persönlicher Absprache kann eventuell auch eine weitere kostenlose Verlängerung gewährt werden.
Studieninhalte: Inhaltlich werden während der Fortbildung verschiedene Epochen und Stilrichtungen von Antiquitäten besprochen. Es werden unter anderem die Bereiche Möbel, Porzellan und Tonwaren, Teppiche und Wandbekleidung, Gemälde, Bücher, Münzen, asiatische Kunst, Uhren und Glocken, Glas und Kristall sowie Gold, Silber und Schmuck behandelt. Damit die Teilnehmer ihr neu erworbenes Wissen später auch erfolgreich anwenden können, vermittelt der Kurs außerdem wertvolle Informationen über Antiquitätenhandel und Auktionen.

Der Fachbereich der Antiquitätenkunde ist überaus umfangreich und der gesamte Kurs daher in zwölf verschiedene Themengebiete gegliedert.
Service: Der Fernkurs kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Außerdem bietet die SGD Interessenten eine gebührenfreie telefonische Studienberatung, eine Online-Anmeldung sowie den auszugsweisen Download von Lernmaterial an.
Abschluss: Nach Beendigung der Fortbildung erhalten die Teilnehmer des Kurses Antiquitäten das SGD-Abschlusszeugnis. Dieses ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt