Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Tierheilpraktiker - mit zusätzlicher Fachrichtung Tierhaltung und Tierpsychologie

Tierheilpraktiker

Wenn Sie an einer Tätigkeit als Tierheilpraktiker interessiert sind, ist der vom Bildungswerk für therapeutische Berufe angebotene Kurs zum Tierheilpraktiker – mit zusätzlicher Fachrichtung Tierhaltung und Tierpsychologie ideal für Sie.

Um Tierhaltern eine qualitativ hochwertige und beratende Unterstützung geben zu können müssen sich die Fortbildungsteilnehmer zu Beginn ausführlich mit der Biologie der Tiere auseinandersetzen.
Wenn die Grundlagen erarbeitet sind baut die Erforschung von artbedingtem Verhalten darauf auf, um die Lebensweise des Tieres besser verstehen zu können.

Als letzter Schritt wird das Gelernte so umgewandelt, dass es problemlos für Beratungen von Tierliebhabern angewandt werden kann.

Alle genannten Elemente sind für eine eingehende psychologische Betrachtung des Tieres notwendig und helfen eine passende Therapie an den Besitzer des Tieres weiterzugeben.

Innerhalb der Fortbildung wird der Absolvent auch auf die Praktizierung als Heilpraktiker ausgebildet, was auch die Möglichkeit eröffnet eine berufliche Selbständigkeit in diesem Fachgebiet zu verwirklichen

Direkt zum Anbieter und einen gratis Infokatalog anfordern

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Ein Interesse, welches durch professionellen Umgang mit Tieren bedingt ist, ist ebenso ein angemessener Grund für eine Teilnahme an der Fortbildung, wie ein privater.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Es kann mit der Bearbeitung von den individuellen Lerneinheiten und damit der Fortbildung immer dann begonnen werden, wenn es für den Teilnehmer ideal auskommt. Es sind keine festen Startdaten vorgegeben.

Studiendauer:
Die Dauer des Fortbildungsgangs hängt ganz von der individuellen Beteiligung der Kurseilnehmer ab. In den meisten Fällen reichen zweieinhalb Jahre für einen Abschluss mit Teilzeitkurspensum aus. In Intensivform kann die Fortbildung auch in 10 Monaten weniger abgeschlossen werden. Bitte sprechen Sie ihr Modell mit dem Personal des Bildungswerk ab.
Studieninhalte: Das Studienkonzept besteht aus 42 Lerneinheiten, die selbstständig bearbeitet werden müssen, und Anwendungsseminaren, die von fachlich ausgebildeten Kräften durchgeführt werden.
Service: Die Verbindung der professionellen Fortbildung zum Tierheilpraktiker wird an keinem anderen Bildungsinstitut zusammen mit der Spezialisierung im Bereich Tierhaltung und Tierpsychologie angeboten. Für einen erleichterten Berufseinstieg bietet das Bildungswerk Praktika an, die von den Absolventen des Kurses in Anspruch genommen werden können.
Abschluss: Bei einem erfolgreichen Durchlauf des gesamten Lehrgangs und einer Absolvierung der beiden Endprüfungen kann ein Doppelabschluss als Tierheilpraktiker sowie im Schwerpunktbereich Tierhaltung und Tierpsychologie erworben werden.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

Weitere Fortbildungen zum Thema Tierheilpraktiker: