Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Heilpflanzenkunde

Heilpflanzen

Heilpflanzenkunde ist eine alte Wissenschaft. Schon immer haben sich Menschen mit Pflanzen und ihren heilenden Eigenschaften beschäftigt und sie zur Therapie und Vorsorge von Krankheiten eingesetzt. Heilpflanzen können bei vielen Erkrankungen als natürliche Heilungsmethode angewendet werden.

In der Fortbildung erwerben Sie grundlegende Kenntnisse in den verschiedenen Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen. Sie sind im Anschluss in der Lage pflanzliche Wirkstoffe sinnvoll einzusetzen. Damit können Sie bei leichteren Erkrankungen von Ihnen oder Ihrer Familie von chemischen Arzneimitteln absehen und sie mithilfe Ihrer Kenntnisse in Heilkunde ohne Nebenwirkungen behandeln.
Die Fortbildung richtet sich an alle, die ein privates Interesse an den Wirkungsmechanismen von Heilkräutern besitzen. Es befähigt sie nicht zur Leitung einer eigenen Phytotherapie.

Sie lernen die wichtigsten Werke zur Pflanzenheilkunde kennen und wie Sie sie benutzen. Im Anschluss an die Fortbildung können Sie Ihre eigene Heilpflanzen-Hausapotheke aufbauen.

Direkt zum Anbieter und einen gratis Infokatalog anfordern

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zur Fortbildung Heilpflanzenkunde:

Voraussetzungen: Um an der Fortbildung Heilpflanzenkunde teilzunehmen, benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse oder Bildungsvoraussetzungen. Ideal wäre es, wenn Sie bereits als Heilpraktiker oder Ernährungsberater arbeiten und Ihre Kenntnisse mit dieser Fortbildung erweitern wollen.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Mit der Fortbildung Heilpflanzenkunde können Sie jederzeit beginnen.

Studiendauer:
Wenn Sie einen wöchentlichen Lernaufwand von 6-7 Stunden einplanen, können Sie die Fortbildung innerhalb von 12 Monaten absolvieren. Individuelle Absprachen bezüglich einer Verlängerung oder Verkürzung der Fortbildungsdauer sind dabei jederzeit möglich
Studieninhalte: In der Fortbildung Heilpflanzenkunde erwerben Sie die grundlegenden Wirkungsmechanismen von Heilpflanzen und wie Sie diese therapeutisch einsetzen können. Sie lernen die wichtigsten Regelwerke zur Heilpflanzenkunde kennen und beschäftigen sich neben den einzelnen Heilwirkungen auch mit den Kontraindikatoren und Gefahren verschiedener Pflanzen. Im Anschluss an die Fortbildung werden Sie in der Lage sein, Heilpflanzenrezepte zu erstellen und diese auch zuzubereiten. Außerdem werden Sie auch mit den Grenzen der Wirkung von Heilpflanzen vertraut gemacht.
Service: Mit dem schriftlich zugesandten Studienmaterial können Sie sich die Zeit zum Lernen individuell einteilen. Anhand vieler Aufgaben und Anwendungsbeispiele erwerben Sie praxisbezogene Kenntnisse. Bis zwei Jahre nach Ausbildungsende können Sie sich mit Ihren Fragen weiterhin an die BTB wenden.
Abschluss: Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten Sie eine Studienbescheinigung über alle von Ihnen absolvierten Ausbildungsinhalte. Sie erwerben zum Abschluss das BTB-Abschluss-Zertifikat „Heilpflanzenkunde“.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe