Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Ethik in der Gesundheitswirtschaft

Fortbildung Gesundheit

In kaum einem anderen Bereich werden ethische Fragestellungen derart intensiv erörtert wie in der Medizin. Schon länger bilden die Hauptgrundlagen für derartige Diskussionen die Diktate der Wirtschaftlichkeit sowie der Finanzierbarkeit, was in vielen Fällen dem menschlichen Schicksal gegenüber steht. Hinzugekommen ist als weiterer Faktor die ökonomische Dimension, welche umfangreichen Stoff für neue Diskussionsthemen liefert. Zeitgleich steigen auch die umfangreichen Ansprüche an das ethische Verhalten der Unternehmen. Zukünftig werden Unternehmer, welche im Bereich der Gesundheitswirtschaft tätig sind, gehäuft zum Konflikt zwischen den ökonomischen Zwängen und den gegenüberstehenden menschlichen Normen und Werten einen Standpunkt einnehmen müssen, auf dessen Grundlage alle weiteren Entscheidungen getroffen werden.

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zur Fortbildung:

Voraussetzungen: Für den Fernkurs Ethik in der Gesundheitswirtschaft gibt es keine Zulassungsbeschränkungen. Besonders geeignet ist er für Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal und Pharmazeuten sowie Mitarbeiter von Krankenkassen, die sich mit verschiedensten ethischen Fragestellungen im Bereich des Gesundheitswesen tiefergehend auseinandersetzen wollen. Auch ausgerichtet ist der Fernkurs für Mitarbeiter/-innen in klinischen Ethik-Komitees, da sie dadurch vorhandenes Wissen auffrischen oder neue Ansätze kennen lernen können.
Studienbeginn / Studiendauer: Sie können den Fernkurs Ethik in der Gesundheitswirtschaft jederzeit beginnen. Er dauert insgesamt zwei Monate. In dieser Zeit erhalten Sie zwei Studienhefte, in denen Sie Einsendeaufgaben vorfinden, die es zu bearbeiten gilt.
Studieninhalte: Die Lehrinhalte des Fernkurses Ethik in der Gesundheitswirtschaft beinhaltet unter anderem zentrale Grundbegriffe der Terminologie der Ethik sowie die wichtigsten und bedeutendsten Ansätze aus der modernen Ethik. Weiterhin sind zentrale Aussagen verschiedener spezieller Wirtschaftsethiken und die Bearbeitung praktischer wirtschaftsethischer Fragestellungen Kernthemen des Fernkurses. Darüber hinaus erhalte Sie einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Diskussionen im Bereich der Medizinethik. Besonders wichtig ist, dass Sie verschiedene Lösungswege für ausgewählte ethische Fragestellungen mit entsprechender Aktualität aus der Gesundheitswirtschaft an die Hand bekommen, um diese praktisch einzusetzen zu können.
Service: Für die Dauer der Teilnahme am Fernkurs Ethik in der Gesundheitswirtschaft erhalten Sie einen Zugang zum Hochschul-Online-Campus. Über diesen Online-Campus werde Sie während parallel zur Dauer des Fernkurses von den verschiedenen Lehrbeauftragten der Hochschule umfassend betreut. Auch eine längere Betreuung über die Zeitdauer des Fernkurses ist im Bedarfsfall möglich, was jedoch individuell mit der Hochschulleitung vereinbart werden muss. Durch diesen Service profitieren Sie als Teilnehmer am Fernkurs Ethik in der Gesundheitswirtschaft von der kompetenten Beantwortung aufkommender Fragen durch die Lehrbeauftragten für diesen Fernkurs. Sie werden durch diese natürlich auch unterstützt, wenn sich beim Bearbeiten der Studienhefte Probleme oder Fragen ergeben. Über den Hochschul-Online-Campus haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, mit den Lehrbeauftragten der Hochschule sowie Ihren Kommilitonen Erfahrungen auszutauschen oder verschiedene Themen aus der Gesundheitsbranche zu diskutieren.
Abschluss: In jedem der zwei Studienhefte ist eine Einsendeaufgabe zu lösen. Am Ende des Fernkurses ist eine gestellte Fallaufgabe zu bearbeiten. Wenn die Fallaufgabe erfolgreich bearbeitet wurde, wird Ihnen das Zertifikat über den Kurs Ethik in der Gesundheitswirtschaft verliehen.
Weblink: APOLLON Hochschule