Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Ernährungsmedizin für Ärzte

Gesunde Ernährung

Der von dem Bildungswerk für therapeutische Berufe angebotene Fortbildungsgang im Fachbereich Ernährungsmedizin ist speziell auf diejenigen ausgerichtet, die bereits über Vorerfahrung aus dem medizinischen oder heilpraktischen Fachbereich verfügen.
Durch die Konzipierung als Fernlehrgang ist es Berufstätigen sowie Studierenden möglich Ihr Wissen im Ernährungsbereich zu erweitern.

Die Gesundheit eines jeden Menschen wird maßgeblich von dessen Ernährung beeinflusst. Die heutzutage häufiger vertretenen Krankheitsbilder von Mager- oder Fettsucht stellen dabei die Extremen dar, die durch eine falsche Ernährung erreicht werden können.

Patienten besuchen ihre Ärzte und Heilpraktiker um eine schnelle Genesung zu erfahren. Damit dies möglich ist und die Gesundheit des Patienten auch in längerer Sicht erhalten bleibt muss auch die Ernährung beobachtet und verbessert werden.

Mit der Fortbildung Ernährungsmedizin für Ärzte können die nötigen fachlichen Hintergründe und auch die Umsetzung dieser erworben werden, was eine ganzheitlichere Sicht auf Krankheitsbildern von behandelnden Personen ermöglicht.

Direkt zum Anbieter und einen gratis Infokatalog anfordern

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Teilnehmer der Fortbildung sollten bereits über Berufserfahrungen im medizinischen Bereich verfügen oder aktuell ein medizinischen Studium oder eine heilpraktische Ausbildung bestreiten. Das mitgebrachte Vorwissen wird dann mit den speziellen Themengebieten der Ernährungsmedizin innerhalb der Arbeitsmodule verknüpft.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Das Bildungswerk für therapeutische Berufe bietet die Fortbildung Ernährungsmedizin für Ärzte zum täglichen Beginn an.

Studiendauer:
In nur drei Monaten können Ärzte ihr Wissen im ernährungsmedizinischen Bereich auffrischen und/oder erweitern. Um die Fortbildung in dieser Zeitspanne abschließen zu können müssen die Kursteilnehmer drei Wochenstunden als Arbeitszeit aufbringen.
Studieninhalte: Jeder Teilnehmer erhält drei Studieneinheiten, die durch theoretische und praktische Elemente erarbeitet werden müssen. Die direkte Anwendung des Erlernten anhand von praktischen Fallbeispielen bereitet die Absolventen optimal darauf vor die Inhalte direkt in den Berufs- oder Studienalltag zu etablieren. Eine Einschreibung zu jeder BTB Fortbildung berechtigt den Absolventen darüber hinaus jedes Seminar des Instituts kostenlos zu besuchen.
Service: Das Bildungsinstitut bietet Unterstützung in der Findung von Fördergeldern für eine Kursteilnahme und auch bei zukünftiger Unternehmensgründung an. Eine individuelle Betreuung kann noch bis zu zwei weitere Jahre nach Abschluss der Ernährungsmedizinfortbildung in Anspruch genommen werden.
Abschluss: Auf dem Endzertifikat, was jeder erfolgreiche Absolvent erhält werden alle Themen genannt, die während des Kurses bearbeitet worden sind. Die Abschlüsse der BTB sind dabei allgemein im Fachkreis anerkannt.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe