Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Business Englisch - Business Correspondence

Wer seine guten Englischkenntnisse gerne im wirtschaftlichen Bereich weiter vertiefen und ergänzen möchte, kann beim AKAD-Kolleg eine Fortbildung "Business correspondence C1" besuchen. Englisch wird nicht ohne Grund als Weltsprache bezeichnet, denn sie ermöglicht die internationale Kommunikation in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens und vor allem im Bereich der Wirtschaft. Für viele Betriebe ist der Schriftverkehr in englischer Sprache unerlässlich, sodass sich Mitarbeiter in den Abteilungen, deren Aufgabenfelder davon betroffen sind, mit einer solchen Fortbildung wichtige Qualifikationen aneignen können. Auch für Mitarbeiter, die bisher nicht mit Korrespondenzen in englischer Sprache beschäftigt waren, kann diese Fortbildung möglicherweise den Grundstein zu höheren Positionen und zusätzlichen Aufgabenbereichen legen.

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Details zum Business Englischkurs:

Voraussetzungen: Damit die Lehrinhalte der Fortbildung "Business correspondence C1" verstanden werden können, empfiehlt es sich, vorab Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 nach dem europäischen Referenzrahmen erworben zu haben. Wer sich unsicher ist, was seine individuellen Fähigkeiten in dieser Hinsicht betrifft, kann auf der Internetpräsenz des AKAD-Kollegs unverbindlich einen Online-Sprachtest absolvieren, der sofort ausgewertet wird.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Da es keine festgelegten Anmeldefristen oder Starttermine gibt, können die Bewerber flexibel selbst entscheiden, wann sie die Fortbildung "Business correspondence C1" beginnen möchten.

Studiendauer:
Die Dauer der Fortbildung beträgt regulär zwei Monate, wobei außerdem zwei Seminartage vorgesehen sind. Sollte die Zeit nicht ausreichen, können darüber hinaus weitere zwölf Monate Fortbildungszeit ergänzt werden.
Studieninhalte: Die Teilnehmer des Kurses erwerben alle notwendigen Kompetenzen, um sich dem wirtschaftlichen Schriftverkehr auf Englisch zu stellen. Dazu gehören zum Beispiel das Verständnis und die Bewertung der üblichen Schriftstücke und Kenntnisse der gängigen Gepflogenheiten der Bürokommunikation und Geschäftskorrespondenzen. Zu diesem Zweck wird zum Beispiel das Vokabular speziell im Bereich Handel und Wirtschaft vertieft.
Service: Um sich mit den Kursinhalten und den organisatorischen Abläufen vertraut zu machen, können Interessenten sich über eine gebührenfreie Hotline beraten lassen und außerdem Studienprogramme und Infomaterial anfordern. Wer sich für die Teilnahme entscheidet, kann den Kurs "Business correspondence C1" darüber hinaus einen Monat lang kostenlos testen und erhält Zugang zur Online-Lernplattform des AKAD-Kollegs. Dort kann der Austausch mit Kommilitonen und Lehrpersonal gesucht und Übungen durchgeführt werden.
Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss der Klausur am Ende der Fortbildung "Business correspondence C1" erhalten die Kursteilnehmer ein AKAD-Zertifikat.
Weblink: AKAD.-Privathochschulen