Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Web-Entwickler/in

Web-Anwendungen bieten heutzutage Benutzern eine Fülle an Möglichkeiten. Diese Angebote finden Sie faszinierend und wollen deshalb an der Entwicklung von Web-Anwendungen selbst mitwirken. Ihr Ziel ist es sowohl den Webclient mit CSS , HTML und Java Script als auch den Server mit JSF , JSP und JavaBeans zu programmieren. Außerdem möchten Sie relationale Datenbanken zum Einsatz bringen.

Voraussetzungen: Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten die Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen:

- absolviertes Hochschulzertifikat "Junior-Programmierer"
- vergleichbare Kompetenzen, die durch zwei halbstündige kostenlose Online-Tests nachgewiesen werden können.

Für Privatpersonen sind derzeit nur die Lehrgänge buchbar, die von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert sind. Das sind die Hochschulzertifikate Junior-Programmierer/in (FH Dortmund) und Web-Entwickler (FH Dortmund). Unternehmen stehen alle Weiterbildungen zur Verfügung. Der Web-Entwickler (FH Dortmund) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert (ZFU-Zulassungsnummer: 282615).
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn: Der Studienbeginn ist jederzeit möglich

Studiendauer: 1050 Stunden

Da es sich um eine Online-Weiterbildung handelt, kann diese Zeit völlig frei eingeteilt werden.
Studieninhalte: Webprogrammierung

Einführung in XHTML, CSS, JavaScript, XML, PHP, JSP, ASP.NET, Ajax

Webanwendungen 1: Statische Websites systematisch & barrierefrei entwickeln

HTML 5, XHTML, CSS

Webanwendungen 2: Dynamische Websites mit JSP erstellen

JavaServer Pages

Aktuelle Webtechniken

JavaServer Faces

SQL & Datenbanken

SQL & Relationale Datenbanksysteme (Datenbankanwendungen entwerfen & programmieren)

XML

XML mit DTD, XML-Schema, Xpath Xquery, XSLT, XSL-FO, SAX, DOM

Skriptsprachen

JavaScript, Ajax & Frameworks

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikats könnte Ihr zukünftiger Job folgendermaßen aussehen: Sie programmieren Web-Anwendungen für das Internet, das Extranet und das Intranet und sind Teil eines Teams aus Softwareentwicklern. Web-Anwendungen modellieren Sie mit der UML und verwenden Entwurfsmuster (z. B. Model-View-Controller), um eine Architektur zu erhalten, die änderungsfreundlich und wartbar ist. Mithilfe von von HTML, CSS und JavaScript setzten Sie die Entwürfe und Vorgaben von Webdesignern um und realisieren dynamische, datenbankbasierte Websites. Unter der Verwendung von Frameworks führen Sie eine objektrelationale Abbildung auf relationalen Datenbanken durch.
Service: Da es sich um einen Online-Kurs handelt, können Sie jederzeit beginnen, können die Module (Teileinheiten des Kurses) flexibel nach Finanz- und Zeitbudget buchen, und legen Ihr Lerntempo selbst fest. Das Communication Center der Lernplattform macht Kooperatives Lernen mit anderen Studierenden möglich. Zusätzlich werden Sie von qualifizierten Online-Tutoren persönlich betreut.

Die W3L-Akademie bietet diesen und weitere Kurse in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Dortmund in der innovativen Form des Online-E-Learning-Kurses an. Den Teilnehmern wird dadurch die Möglichkeit geboten, ihr Wissen nicht nur aktuell zu halten, sondern ihre Kompetenzen und beruflichen Perspektiven zu erweitern.
Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss der Online-Weiterbildung bekommen die Absolventen von der FH Dortmund das international anerkannte Hochschulzertifikat „Web-Entwickler“ verliehen. Das Zertifikat ist Teil des Online-Studienganges „Bachelor of Science Web- & Medieninformatik“ und als solches nach den höchsten Standards akkreditiert.
Weblink: W3L - Web Life Long Learning