Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Fortbildung - Zertifizierter SAP Debitorenbuchhalter

Die Fortbildung Zertifizierter SAP-Debitorenbuchhalter ist in zwei Abschnitte unterteilt, die jeweils mit einem offiziellen SAP-Zertifikat abgeschlossen werden. Während im ersten Teil die Grundlagen der SAP-Software behandelt werden, vermittelt der zweite Teil vertiefende Kenntnisse, die anhand praxisbezogener Geschäftsvorfälle aus der Debitorenbuchhaltung behandelt und eingeübt werden. Ganz nebenbei erfolgt so auch eine Festigung der Buchführungskenntnisse. Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter des externen Rechnungswesens, die in ihrem Unternehmen von vertieften SAP-Kenntnissen profitieren, an Arbeitssuchende, die ihre Berufsaussichten im kaufmännischen Bereich verbessern möchten und an freiberuflich arbeitende Steuerberater und Bilanzbuchhalter. Die SGD ist als einzige deutsche Fernschule SAP-Bildungspartner und darf Fortbildungen zur SAP-Software anbieten. Der Kurs kann durch den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.

Direktlinks:

- Kostenfreien Infokatalog zur Fortbildung anfordern

- Zur Webseite des Anbieters (Studiengemeinschaft Darmstadt) wechseln

Gefällt Ihnen diese Fortbildung?

Voraussetzungen: Es wird kein spezieller Berufsabschluss vorausgesetzt, jedoch sollte der Teilnehmer Berufserfahrung im externen Rechnungswesen oder zumindest Buchführungskenntnisse und PC-Grundkenntnisse mitbringen. Aus technischer Sicht wird ein Multimedia-PC mit Internetanschluss vorausgesetzt.
Studienbeginn / Studiendauer: Studienbeginn:
Die Weiterbildung zum SAP-Debitorenbuchhalter kann jederzeit begonnen werden.

Studiendauer:
In der Regel dauert die Fortbildung zum SAP-Debitorenbuchhalter zehn Monate. Eine kostenlose Verlängerung um fünf Monate ist möglich.
Studieninhalte: Im Grundlagenteil erfolgt zunächst eine Einführung in das Thema SAP-Software. Dazu gehören zum Beispiel die Einsatzmöglichkeiten der SAP-Software und die Systemarchitektur. Im Lernabschnitt Programmbedienung und Datenpflege werden unter anderem der Bildschirmaufbau, die Benutzerverwaltung und die Durchführung von Transaktionen behandelt. Im nächsten Kapitel geht es um den Aufruf von Reports und Listen, die Ausgabesteuerung und den Batch-Input. Auch mit den Komfortfunktionen für ein effektiveres Arbeiten beschäftigt sich der Teilnehmer. Im aufbauenden Teil der Fortbildung werden vertiefende Kenntnisse vermittelt, beispielsweise in Bezug auf die Anlage und Pflege der Stammdaten, die Belegbearbeitung, das Mahnwesen und die Abschlussarbeiten.
Service: Als Ergänzung der Lehrmaterialien kann der Teilnehmer den Online-Campus waveLearn nutzen. Hier werden zusätzliche Informationen, Downloads, Chats, Foren und der E-Mail-Austausch ermöglicht. Die Fortbildung zum SAP-Debitorenbuchhalter kann vier Wochen lang getestet werden, ohne dass bei einem Widerruf Lehrgangsgebühren fällig werden.
Abschluss: Die Weiterbildung zum SAP-Debitorenbuchhalter ist in zwei Abschnitte unterteilt, die jeweils mit einer SAP-Zertifikatsprüfung abschließen. Nach dem ersten Abschnitt legt der Teilnehmer die Prüfung für das Zertifikat Qualified SAP User – Grundwissen ab. Der aufbauende Lernabschnitt führt zum SAP Anwenderzertifikat – Externes Rechnungswesen/Debitorenbuchhaltung.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt