Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

kifas gGmbH

Die Kifas gGmbH, das KAB-Institut für Fortbildung und angewandte Sozialethik, in Waldmünchen in Ostbayern bietet Bildungsdienstleistungen in Form von Seminaren und Trainings in den Bereichen betriebliche Mitbestimmung, bürgerschaftliches Engagement, Personal- und Organisationsentwicklung, soziales Europa, Kifas Regio-Programm und Konfliktmanagement für Individuen und Organisationen an. Die Kifas gGmbH verfolgt mit ihren Dienstleistungen das nachhaltige Ziel, durch eine intensive Beratung und Betreuung von Organisationen und Individuen, deren Kompetenzen zu erweitern und innovative und zukunftsfähige Veränderungen in ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

In MAV-Seminaren zur betrieblichen Mitbestimmung werden Grundlagen des Arbeitsrechts, methodisches und soziales Kompetenztraining und Handlungs- und Beratungskompetenzen für den Gestaltungsprozess der Einrichtung vermittelt. In den Seminaren und Trainings zum Thema bürgerschaftliches Engagement berät die Kifas gGmbH Personen und Organisationen, die sich in den verbandlichen Einrichtungen der KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) gesellschaftlich engagieren, in Fragen rund um die Förderung von gesellschaftlichen Engagement, die Vermittlung von fachlicher Orientierung,, die Optimierung des Organisationswissens und die Entwicklung von Engagementformen.

Im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung wird Consulting durch die Kifas gGmbH in den Bereichen Prozess-, Ressourcen-, Marketing-, Beteiligungs-, Interessen- und Personalmanagement sowie Trainings zur Entwicklung von Dialogfähigkeit und Handlungskompetenz angeboten. Seminare und Trainings zum Thema soziales Europa beinhalten die Förderung von sozialer Gerechtigkeit, die Vernetzung sozialer Bewegungen in Europa durch bürgerschaftliches, grenzüberschreitendes Engagement und die Gestaltung von Integration. Das Kifas Regio-Programm unterstützt Organisationen und aktive Bürger in der Etablierung einer „grenzenlosen“ und zukunftsfähigen Regionalentwicklung durch Schaffung von neuen Kooperationsbeziehungen mit den osteuropäischen Nachbarstaaten. In den Konfliktmanagement-Seminaren der Kifas gGmbH werden den Teilnehmern Ansätze zur Konfliktlösung sowie das Verfahren der Mediation näher gebracht, um organisationsintern komplexe Aufgabenstellungen lösungs- und entwicklungsorientiert zu bewältigen.

Neben Seminar- und Trainingseinheiten bietet die Kifas gGmbH Coaching-Dienstleistungen für Organisationen, die individuell auf die Bedürfnisse und Problemlagen innerhalb der Organisation und des Arbeitsumfelds abgestimmt sind. Die Coaching-Prozesse dienen der Erneuerung der Arbeitsorganisation und Erhöhung des Konfliktlösungs- und Verhandlungspotentials der Organisation, um die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit zu erhöhen und Arbeitsprozesse angenehm und effizient zu gestalten.