Startseite | Kontakt | News | Links | Impressum

Deutsche Heilpraktikerschule

Seit 1998 vermittelt die deutsche Heilpraktikerschule als Institut für Naturheilverfahren und Alternative Medizin alle notwendigen Grundlagen für die Heilpraktikerausbildung. Seit der Ausbreitung im Oktober 2007 verfügt die Schule zudem über ein großes Angebot verschiedener Fortbildungen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben dem theoretischen Fachwissen über Medizin sowie auch Psychologie vor allem auch die Wissensschätze der Naturheilkunde sowie Psychotherapie in einem vernetzten Konzept der Lehre zu vermitteln. Derzeit verfügt die Heilpraktikerschule über 18 Standorte mit dem Hauptsitz in Leipzig. 

Fortbildungsangebot

Die deutsche Heilpraktikerschule verfügt neben der klassischen Ausbildung zum Heilpraktiker über eine Vielzahl unterschiedlicher Fortbildungskurse. Je nachdem, welcher Standort gewählt wird, haben Interessenten eine unterschiedlich große Auswahl verschiedener Kurse. So können zukünftige Teilnehmer am Hauptsitz der deutschen Heilpraktikerschule in Leipzig unter anderem Kurse in Repetitorium Psychiatrie-Prüfungsvorbereitung, Kinesio-Taping in der Gesundheitspraxis Horn, tiefenpsychologische Gruppenselbsterfahrung, Curriculum Psychotherapieverfahren und in der Dorn-Breuss-Methode belegen. Darüber hinaus finden Bewerber und Interessenten auch Kurse zu den Bereichen Ausleitungsverfahren, Arbeit mit kunsttherapeutischen Methoden, zur großen Fachausbildung Thai-Yoga-Massage, Kinesiologie, klientenzentrierte Gesprächsführung mit Vertiefung in Schematherapie, Ohr-Akupunktur, besserer Umgang mit Autismus, Erste Hilfe für Heilpraktiker, Schemapädagogik, psychodynamische Therapieverfahren und Irisdiagnose in Leipzig vor.

Am Standort Bad Homburg stehen im Gegensatz zum Standort Leipzig eher weniger Kurse zur Auswahl. So können Interessenten zwischen den Kursen Kinesio-Taping, lösungsorientierte Beratung, Homöopathie und ganzheitliche Organlehre ihre spezielle Fortbildung wählen.
In Bensheim haben Sie die Auswahl zwischen einer Fortbildung in Hypnose im Fachbereich der Naturheilpraxis sowie dem Vorbereitungskurs für die Prüfung im Bereich Psychiatrie. Für Interessenten des Bereichs ayurvedische Heilmaßnahmen wird in Braunschweig die gleichnamige Fortbildung angeboten.

In Dresden hingegen können vor allem Interessenten des Bereichs Therapie und Psychologie die passende Weiterbildung finden. Zur Auswahl stehen hier die Kurse analytische Psychologie, Gestalttherapie als Therapieverfahren, effektive Lerntechniken und ein umfassender Erste-Hilfe-Kurs.
Am Standort Fulda bietet die deutsche Heilpraktikerschule unter anderem Kurse in Hypnosetherapie für Heilpraktiker, homöopathische Taschenapotheke, Dorn-Breuß-Methode und Kinesio-Taping für Therapeuten an. Darüber hinaus können Interessenten auch zwischen den Fortbildungen im Bereich Homöopathie Grundkurs, Psycho-Physiognomie, YNSA-Intensivkurs für Einsteiger–Schädelakupunktur nach Yamamoto und Abrechnung für Heilpraktiker den passenden Weiterbildungsbereich für die berufliche Zukunft finden.

In Halle können Bewerber und Interessenten entweder einen Aufbaukurs oder auch Einsteigerkurs in klassischer Homöopathie belegen. Im Gegensatz zu Halle bietet der Standpunkt Hamburg eine größere Auswahl: Hier finden Interessenten unter anderem Kurse zu den Themen Schüßler-Salze, Segment-Nerual-Therapie, Existenzgründung und Praxisführung, Kinesio-Taping, autogenes Training für Therapeuten sowie Ernährungsberatung vor. Ebenso können jedoch auch therapeutisch oder medizinisch orientierte Kurse wie beispielsweise Fortbildungen im Bereich Kinesiologie I & II, Intensivkurs Notfallmedizin, Kneippsche Verfahren, Blutegel-Therapie, Fußreflexzonen-Therapie, Ausleitungsverfahren nach Dr. Aschner, Schröpfen, Phyto-Therapie, Irisdiagnose, Eigenblut-Therapie, und Sexualberatung belegt werden.
Während Mannheim vor allem Kurse in den Bereichen Chrotherapie, Kinesiotaping Grundkurs und Aufbaukurs, Baunscheidtieren und Elektro-Akupunktur nach Voll anbietet, besteht in Münster die Chance, die passende Fortbildung im Bereich Fußreflexzonenmassage oder in den Grundlagen der Aromatherapie zu finden.

Studienorte

Das Zentrum der deutschen Heilpraktikerschule befindet sich im sächsischen Leipzig. Darüber hinaus verfügt die Heilpraktikerschule jedoch noch über 17 weitere Standorten in den Städten Lübeck, Hamburg, Bremen, Braunschweig, Münster, Halle/Saale, Dresden, Fulda, Bonn, Bad Homburg, Trier, Saarland, Bensheim, Mannheim, Nürnberg, München und Rosenheim. 

Weblink